Bundeswehr kehrt zurück

Nach über zehn Jahren kehrt die Bundeswehr zurück nach Bosnien-Herzegowina. Sie sollen zum einen aus der Hauptstadt Sarajewo heraus die Ausbildung der Streitkräfte unterstützen. Zum anderen werden die Soldatinnen und Soldaten Teil der EU-Verbindungs- und Beobachtungsteams, um als „eine Art Frühwarnsystem“ vor Spannungen zu wirken. Die Bundesregierung möchte damit verhindern, dass „Moskau seinen Einfluss in der Region ausweitet“.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Bundeswehr kehrt zurück", UZ vom 19. August 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]