Danke Marija, Anatoli und Wassili!

DKP schickt am Tag des Sieges Grüße und Fotos an Veteraninnen und Veteranen der Roten Armee

75 Jahre nach der Befreiung Europas vom Faschismus leben noch viele unserer Befreierinnen und Befreier. Die meisten von ihnen sind heute in der Russischen Föderation zu Hause, einige auch in der Ukraine, in Moldawien und im Donbass. Auf der Krim zum Beispiel leben Marija Dmitrijewna Bondarenko, die als Scharfschützin an der 3. Ukrainischen Front gekämpft hat, und der Funker Anatoli Michailowitsch Sotnikow, der an der 2. Weißrussischen Front war. Noch heute berichtet der 96-Jährige Schülerinnen und Schülern vom Kampf gegen den Faschismus. In Kaliningrad lebt Wassili Josifowitsch Tschernow, der an den Kämpfen zur Befreiung der Ukraine und Weißrusslands beteiligt war und bis zur Elbe kam. Marija, Anatoli und Wassili sind drei von 30 Veteraninnen und Veteranen, die bis heute in der Union sowjetischer Offiziere aktiv sind und deren Namen die Kommunistische Partei der Russischen Föderation (KPRF) der DKP übermittelt hat. Sie stehen stellvertretend für alle Kämpferinnen und Kämpfer der Roten Armee.

Die Kommunistinnen und Kommunisten in Deutschland wollen ihnen am 8. Mai, dem 75. Jahrestag der Befreiung, danken. Gemeinsam mit vielen anderen Antifaschistinnen und Antifaschisten haben sie trotz Corona kleine Kundgebungen und Aktionen an Gedenkorten für sowjetische Soldaten und Opfer des Faschismus durchführen. Am 9. Mai, dem Tag des Sieges, wird die DKP mit Unterstützung der KPRF Briefe mit Bildern der Aktionen an die 30 Veteraninnen und Veteranen senden. Die Botschaft der DKP: „Frieden mit Russland! Raus aus der NATO!“

Hier gibt es eine kleine Auswahl der Fotos die uns heute erreicht haben. Weitere werden folgen. Wenn ihr uns noch keine Fotos von eurer Aktion geschickt habt, sendet sie schnell an redaktion@unsere-zeit.de. Ihr konntet heute an keiner Aktion teilnehmen? Dann malt euch ein Plakat mit einem Dank an die Sowjetsoldaten oder schnappt euch die aktuelle UZ und fotografiert euch mit der Titelseite und schickt uns die Bilder!

Vorherige

DKP Brandenburg: Antifaschistischer Appell zum 8. Mai 2020

Danke Marija, Anatoli und Wassili! (Teil II)

Nächste

Das könnte sie auch interessieren