Große Unterstützung für Wahlantritt

Die konsequente Friedenspartei in Münster

Nachdem die DKP Münster in den letzten Wochen von ihren Mitgliedern sowie Freundinnen und Freunden schon etwa die Hälfte der erforderlichen Unterschriften für die Kandidatur ihres Direktkandidaten gesammelt hatte, nahm jetzt der öffentliche Wahlkampf an Fahrt auf. Bei einer Aktion am Samstag präsentierte sich die DKP als einzig konsequente Friedenspartei und verurteilte die aktuellen Manöver und Aggressionen gegen Russland. So kam Kandidat Manfred Stolper nicht nur mit vielen Münsteranerinnen und Münsteraner ins Gespräch, sondern sammelte auch über 20 weitere Unterstützungsunterschriften.



UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
Vorherige

Thälmann-Gedenken in Hamburg

Nein zum Krieg gegen den Donbass!

Nächste