DKP Fürth nimmt Fahrt auf

Von Walter Bauer, Fürth

Am 2. November gründete sich in Fürth (Nordbayern) eine neue Ortsgruppe der DKP. Die Gruppenmitglieder fanden sich bereits im Sommer zusammen, um den Bundestagswahlkampf mitzugestalten, nun wird eine kontinuierliche Arbeit entwickelt. Neue Parteimitglieder, aber auch alte Bekannte, treffen sich dazu regelmäßig im örtlichen Infoladen Benario. Der nach dem 1933 in Dachau ermordeten Fürther Kommunisten Rudolf Benario benannte Ort bietet verschiedenen linken Organisationen einen Aktions- und Treffpunkt. Nun auch der Kommunistischen Partei.

Bei der ersten Veranstaltung der Ortsgruppe am 24. November wurden in der Novemberrevolution 1918 die Wurzeln der DKP ergründet. Dabei lag ein Fokus insbesondere auf den lokalen Vorgängen. Umso schöner, dass – noch bevor sich die Gründung der Kommunistischen Partei zum 100. Mal jährt – es in Fürth wieder eine Parteigruppe gibt.

Und wo es was zu feiern gibt, da sollte auch gefeiert werden! Daher lädt die junge Ortsgruppe gemeinsam mit der SDAJ zu einem Liederabend: Mit instrumentaler Unterstützung der Gruppe Erlangen wird es am 16. Dezember ab 19 Uhr musikalisch. Dazu gibt es Speis und Trank, Liederquiz und Hintergrundinfos. Ort: natürlich das Benario, Nürnberger Straße 82.

Kontakt zur neuen Ortsgruppe gibt es per Email an info@dkp-fuerth.de oder persönlich im Infoladen und bei Aktionen.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"DKP Fürth nimmt Fahrt auf", UZ vom 15. Dezember 2017



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.

    Vorherige

    Neues aus dem Häuserkampf

    Alarm wegen „Alarm“

    Nächste