OB-Wahl in Dortmund am 13. September

DKP nominiert aktiven Gewerkschafter

Dave Varghese

Die DKP Dortmund tritt mit einem eigenen Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl am 13. September an. Sie wählte den 42-jährigen aktiven Gewerkschafter und Betriebsrat Dave Varghese zu ihrem Kandidaten für die Kommunalwahl 2020. Er ist langjähriges Mitglied der Gewerkschaft ver.di und der jüngste Bewerber für das Amt.

Dave Varghese ist gelernter Diplom-Sozialarbeiter und arbeitet seit vielen Jahren in einem Dortmunder Krankenhaus. Er ist dort ver.di-Vertrauensmann und Sprecher der Vertrauensleute. 2018 wurde er von seinen Kolleginnen und Kollegen in den Betriebsrat gewählt. Für ver.di ist er in ehrenamtlichen Gremien tätig, so in Tarifrunden für höhere Löhne und für mehr Personal im Krankenhaus. Gerade in Zeiten wie diesen unglaublich wichtig, aber auch für die Zukunft, denn es hat sich gezeigt, dass viele der einschränkenden Maßnahmen auch getroffen werden mussten, um das jahrelang kaputt gesparte Gesundheitssystem nicht komplett zu überfordern.

Für ein gläsernes Rathaus! Damit die draußen sehen können, was drinnen passiert!
Für eine bessere Personaldecke in Krankenhäusern und höhere Löhne für Pflegepersonal und Mediziner.

Ob die Wahl wie geplant stattfindet, ist in Zeiten einer Corona-Pandemie nicht absehbar. Die Sammlung der Unterstützungsunterschriften ist deswegen sehr eingeschränkt.

Vorherige

Konkrete Vorsorge statt nur Applaus!

Gewalttätig wie eh und je

Nächste