EU will vermitteln

Der Hohe Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, Josep Borrell, in den Beziehungen zwischen Kuba und den USA zu vermitteln, um „Kuba von der einseitigen Liste der Länder zu streichen, die den Terrorismus fördern“. Er werde das Thema in Gesprächen mit der Regierung von US-Präsident Joe Biden ansprechen und die USA auffordern, diese Einordnung aufzuheben.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"EU will vermitteln", UZ vom 9. April 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum aus.

    Vorherige

    108 Minuten für die Ewigkeit

    Neustart für „5 Sterne“

    Nächste