Gedenken an Rosa und Karl

Am vergangenen Wochenende fanden unter anderem in Recklinghausen und Fürth Kundgebungen in Gedenken an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht statt. In Stuttgart (Bild) versammelten sich über 100 Menschen, um an die Novemberrevolution vor 102 Jahren zu erinnern und den Polizeiübergriff auf die diesjährige Luxemburg-Liebknecht-Demonstration zu verurteilen.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Gedenken an Rosa und Karl", UZ vom 22. Januar 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.

    Vorherige

    Die Wahl nutzen

    Frieren oder zahlen

    Nächste