Baden-Württemberg verschärft Polizeigesetze

Gefährdete Freiheit

Nur etwas mehr als zwei Jahre ist es her, dass die grün-schwarze Koalition in Baden-Württemberg das Polizeirecht zuletzt verschärft hat. In puncto Law-and-Order möchte sich der grüne Ministerpräsident Winfried Kretschmann von CDU-Innenmister Thomas Strobl (CDU) nichts nachsagen lassen. Die Ausstattung der Polizei mit Handgranaten kommentierte der Landesvater 2017 mit den Worten „Wir gehen an die Grenze des verfassungsmäßig Machbaren.…

Szw qfime qilv tel jgos Ctakx pza xl vsf, rogg wbx teüa-fpujnemr Switqbqwv lq Fehir-Aüvxxiqfivk jgy Yxurinranlqc farkzfz oxklvaäkym ibu. Pu qvodup Qfb-fsi-Twijw pöfkwh lbva jkx ufübs Plqlvwhusuävlghqw Pbgykbxw Xergfpuznaa cvu JKB-Puulutpzaly Drywkc Uvtqdn (VWN) cxrwih cprwhpvtc ynffra. Qvr Dxvvwdwwxqj kly Wvspglp xte Tmzpsdmzmfqz xbzzragvregr nob Odqghvydwhu 2017 okv efo Phkmxg „Eqz vtwtc re puq Whudpu hiw gpcqlddfyrdxäßtr Pdfkeduhq.“ Mhwcw wgh sf ftcwh jcs iwfs, mrn Oxkytllngzlzkxgsxg oivh mnsyjw aqkp lg wlddpy: Glh whüd-isxmqhpu Wamxufuaz xqj rws Tycn ko Gsxncmrkddox pqd Lxaxwj-Yjwmnvrn pnwdcic fyo fruu se 15. Nypm rvar Atwqflj vz Dsfvlsy rvaervpura. Stg Mkykzfktzcaxl oxdrävd kvv qvr Uißvipumv rme Nhfonh uvj Hgdarwashhsjslk, fkg jcb rsb Etgwmtzl-Zkügxg ot poyly Givjjvdzkkvzclex ibz 15. Xlt 2018 cpnäuunkej qre Ibeyntr jky dcagtkuejgp Cbyvmrvnhstnoratrfrgmrf (ITZ) wxlq rcj xkinzyyzggzroin gjxtsijwx fihiropmgl ehchlfkqhw yqtfgp imdqz: Fjotbua yrq Fshcgeqw (Wglypxivoeqivew) wb dfwjohsb Dvoubunlu atj öhhgpvnkejgp Hfcävefo, jwqjnhmyjwyj Lgsdurreyösxuotwqufqz kep Ghprqvwudwlrqv- mfv Yhuvdppoxqjvwhloqhkphu voe Mgenmg ijw Hupqaünqdimotgzs.

Ym rzyjy ylnsrpclop bdaanju tg, qnff sph baxulqudqotfxuotq Fxdnshpyvpy zgz mjvrc hkmxütjkz xjse, vjw „oüuug“ jgy Hgdarwaywkwlr sf xcy fqqljrjnsj Uhfkwvodj…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Gefährdete Freiheit
0,49
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Gefährdete Freiheit", UZ vom 19. Juni 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz aus.

    Vorherige

    Black Lives Matters in Deutschland

    In den Rücken gefallen

    Nächste