Internationales

Skulptur vor der Börse in Shenzhen. Der Bulle symbolisiert steigende Kurse. (Foto: Brown/flickr.com/CC BY-SA 2.0)

Skulptur Vor Der Börse In Shenzhen. Der Bulle Symbolisiert Steigende Kurse. (foto: Brown/flickr.com/cc By Sa 2.0)

China: Krise der Börsen – und des Vertrauens in die Partei

Von Blase zu Blase

Die chinesische Wirtschaft befindet sich derzeit in einer kritischen Phase mit krisenartigen Erscheinungen: Deflation, Überangebot, sinkende Preise, Boom und Niedergang, Stagnation und spekulative Blasen. Diese …

WeiterlesenVon Blase zu Blase

(Foto: Eberhard Rondholz/r-mediabase.eu)

(foto: Eberhard Rondholz/r Mediabase.eu)

Griechenland-„Rettung“ hat sozialdemokratische Europa-Illusionen pulverisiert

Der nackte Imperialismus

Die linker Umtriebe unverdächtige „Le Monde“ titelte „Wolfgang Schäuble, Henker der Griechen, Idol der Deutschen“. Die Pariser Zeitung ist nicht die Einzige, die den deutschen …

WeiterlesenDer nackte Imperialismus

Noch ohne Grenzzaun: Ungarische Grenzpolizisten an der ungarisch-serbischen Grenze. Für viele Flüchtlinge führt der kürzeste Weg in die EU über Serbien nach Ungarn. (Foto: Bildschirmfoto 2015-07-20 um 09.30.58)

Noch Ohne Grenzzaun: Ungarische Grenzpolizisten An Der Ungarisch Serbischen Grenze. Für Viele Flüchtlinge Führt Der Kürzeste Weg In Die Eu über Serbien Nach Ungarn. (foto: Bildschirmfoto 2015 07 20 Um 09.30.58)

Nach Merkels Südosteuropatour: Der Balkan als Bastion der Festung Europa

Kohlsuppe

Modellabschnitt Ungarn beginnt mit Bau von Grenzzaun Vier Meter hoch, 175 Kilometer lang soll er werden: Der Grenzzaun, den die ungarische Regierung an der Grenze zu …

WeiterlesenKohlsuppe

Demonstration in Athen: Auch Teile der Syriza-Basis protestierten gegen die von den Gläubigern geforderten Maßnahmen. (Foto: Jan Wellmann/flickr.com/CC BY-NC-ND 2.0)

Demonstration In Athen: Auch Teile Der Syriza Basis Protestierten Gegen Die Von Den Gläubigern Geforderten Maßnahmen. (foto: Jan Wellmann/flickr.com/cc By Nc Nd 2.0)

Innerhalb Syriza und mit den Gläubigern: Weiter verhandeln

Der finale Kompromiss

Am 20. Februar, knapp einen Monat, nachdem die Syriza-Anel-Koalition an die Regierung gekommen war, einigte sie sich mit den Gläubigern auf eine Verlängerung des bisherigen „Hilfsprogramms“. …

WeiterlesenDer finale Kompromiss

Nein zum neuen Memorandum – Demonstrantion der klassenbewussten Gewerkschaftsfront PAME am vergangenen Freitag vor dem griechischen Parlament (Foto: PAME)

Nein Zum Neuen Memorandum – Demonstrantion Der Klassenbewussten Gewerkschaftsfront Pame Am Vergangenen Freitag Vor Dem Griechischen Parlament (foto: Pame)

Einigkeit im Parlament, Risse bei Syriza, Widerstand auf der Straße

Welche „roten Linien“?

Am Tag nach dem griechischen Referendum bat Alexis Tsipras die Vorsitzenden aller im Parlament vertretenen Parteien zum Gespräch beim Präsidenten. In einem waren sich die …

WeiterlesenWelche „roten Linien“?