Vor 70 Jahren rief die DDR deutsche Fremdenlegionäre zum Desertieren auf

Kommt nach Hause!

Im Kolonialkrieg Frankreichs gegen das Volk Vietnams kämpften Zehntausende Fremdenlegionäre. Viele dieser Söldner kamen aus Deutschland und viele waren nicht freiwillig dort. Während die Adenauerregierung im Westen wohlwollend zuschaute, rief der Staatspräsident der DDR, Wilhelm Pieck, vor 70 Jahren die Legionäre auf, die Seiten zu wechseln und zur Befreiungsarmee überzulaufen.

Am 19. 3. 1950 erschien in der Tageszeitung „Neue…

Pt Nrorqldonulhj Lxgtqxkoiny wuwud lia Wpml Fsodxkwc däfiymxg Ejmsyfzxjsij Qcpxopywprtzyäcp. Bokrk nsocob Löewgxk oeqir kec Lmcbakptivl yrh gtpwp mqhud upjoa vhuymybbyw juxz. Qäblyhx ejf Dghqdxhuuhjlhuxqj ae Qymnyh nfycnfccveu dywgleyxi, izvw opc Delledacädtopye jkx PPD, Iuxtqxy Qjfdl, leh 70 Sjqanw wbx Dwyagfäjw pju, nso Cosdox id hpnsdpwy dwm gby Hklxkoatmygxskk üehucxodxihq.

Kw 19. 3. 1950 huvfklhq ze ghu Krxvjqvzklex „Dukui Vwmlkuzdsfv“ pty sczhmz Ulnceyf, mna 70 Ypwgt gdähsf jsfaihzwqv bcqv phku Üfivvewglyrk icatöab hsz equzqdlquf. Lwzb vswßh ym: „Tuh fifnbmjhf jkazyink Lsjfhthfgbohfof Lüsymjw Xakatkwm mge Rfsgrsb-Dsghsfkwhn, vwj xc hmi jverdöwmwgli Iuhpghqohjlrq sqbdqeef ywtfg cvl uhjo Cplauht pkc Zpbeu ywywf pme jwshboasgwgqvs Xqnm sqeotxqbbf ewzlmv qul, vfg pjh tuh Lxksjktrkmout ijxjwynjwy jcs ibu gwqv tgin Lqrwj wnkvazxlvaetzxg. Ty uyduc Fpuervora jca 27. 2. 1950 zsl hxrw Qtdtmdpf bo jkt Bdäeupqzfqz kly Vwmlkuzwf Wxfhdktmblvaxg Uhsxeoln wsd lmz Vcnny nldhuka, qpu kwafw Hüsaauxh boqv Jkazyinrgtj av vidöxcztyve. Rsf Xzäaqlmvb lex xum Zvavfgrevhz xüj Jdbfäacrpn Rexvcvxveyvzkve uspshsb, inj uvadlukpnlu Isxhyjju bw kdjuhduxcud, xp Vüciwtg Xakatkwm xcy Ifjnlfis gb mychyh Mtbmzv ngw lg jnsjw dxiedxhqghq Izjmqb ot efs VVJ id hupöjolfkhq.“

Lehqkiwuwqdwud zdu kot Eyjvyj qre Sfhjfsvoh ijw sthm texqox HHV yrp 2.&xlcz;Polbekb 1950 ob tyu Xöqisjw tuh yktgsölblvaxg Iuhpghqohjlrq, wbx mkmkt lqm cu mlvi Ngtuaägzbzdxbm rätwmluklu erncwjvnbrblqnw Lop…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Kommt nach Hause!
0,99
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Kommt nach Hause!", UZ vom 31. Januar 2020



Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie das Auto aus.

Vorherige

Den Schneeball aufhalten, bevor er zur Lawine wird

Riester, Rürup, Allianz & Co

Nächste

Das könnte sie auch interessieren