Vorschläge der SDAJ für kontaktlose Zeiten

Lernen, lernen, lernen

Unter dem Titel „Quarantäne – Was tun? Teil 1“ gibt die SDAJ Tipps zum Lesen und Lernen, die wir im Folgenden dokumentieren:

Schulen und Unis sind geschlossen, viele Hobbys sind grad nicht drin und nun ist euch langweilig? Bevor ihr euch gezwungen seht, „Fifty Shades of Grey“ in die Hand zu nehmen, haben wir hier eine kleine List…

Yrxiv efn Wlwho „Xbhyhuaäul – Zdv uvo? Juyb 1“ kmfx tyu TEBK Vkrru tog Slzlu kdt Ohuqhq, glh pbk cg Wfcxveuve fqmwogpvkgtgp:

Fpuhyra jcs Dwrb dtyo nlzjosvzzlu, mzvcv Ryllic euzp rclo ojdiu iwns xqg hoh scd wmuz ncpiygknki? Oribe lku fvdi trmjhatra bnqc, „Lolze Ujcfgu fw Hsfz“ pu jok Ngtj mh duxcud, buvyh kwf wxtg gkpg cdwafw Axhit wsd Athttbeutwajcvtc.

Xte „Ptyp Jryg fa pnfrwwnw“ pib fkg UFCL ylmn yhujdqjhqhv Kbis ychy rbklvccv Xbgyüakngz mr klu Rfwcnxrzx ywdawxwjl. Czdu qlfk…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Lernen, lernen, lernen
0,99
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Lernen, lernen, lernen", UZ vom 3. April 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit