Machtprobe gewonnen

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) ist im zweiten Anlauf wiedergewählt worden. 53 Abgeordnete stimmten für Haseloff, 43 gegen ihn, bei einer Enthaltung. Im ersten Wahlgang fehlte eine Stimme. Es sei ein Denkzettel des rechtskonservativen Teils der CDU-Fraktion gegen Haseloff, sagte Max Zeising im „Neuen Deutschland“. Einige Politiker in Sachsen-Anhalts CDU hatten in der Vergangenheit wenig Berührungsängste mit der AfD gezeigt, während Haseloff jegliche Zusammenarbeit mit der Partei ablehnt.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Machtprobe gewonnen", UZ vom 24. September 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]