OPCW-Experten bereit

Im Fall des mutmaßlich vergifteten russischen Oppositionspolitikers Alexej Nawalny ist die Organisation für ein Chemiewaffenverbot (OPCW) bereit, Experten nach Russland zu entsenden. Das teilte die Organisation am Montag in Den Haag mit. Ihr Generaldirektor Fernando Arias habe ein entsprechendes Ersuchen der russischen Regierung positiv beantwortet. Ein Expertenteam könne kurzfristig aufbrechen. Vorab müsse geklärt werden, welche Fachkenntnisse gefragt seien.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"OPCW-Experten bereit", UZ vom 9. Oktober 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]