Opfergedenken

Die DKP Torgau gedachte am Montag der Opfer der Wehrmachtsjustiz. Mitte August 1943 wurde der oberste Gerichtshof der Wehrmacht, das Reichskriegsgericht, von Berlin nach Torgau verlegt. Mehr als tausend Soldaten, Kriegsdienstverweigerer, Spione und Widerstandskämpfer verurteilte das Gericht in Torgau zum Tode.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Opfergedenken", UZ vom 4. Februar 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit