Roter Jahresauftakt der DKP Recklinghausen

m 16. Januar, fast genau am Tag der Ermordung von Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg vor 103 Jahren, haben in Recklinghausen-Süd Antifaschistinnen, Antifaschisten und Kommunisten der Kämpfer für Frieden und Sozialismus gedacht. Die Kundgebung fand an einer Stele statt, die zu Ehren von fünf Kämpfern der Roten Ruhrarmee errichtet worden ist, sie wurden nach den Märzkämpfen 1920 von Angehörigen der Reichswehr ermordet. Es blieb nicht nur bei einem Rückblick. Der Vorsitzende der DKP, Patrik Köbele, wies eindringlich auf den notwendigen Kampf gegen die Kriegstreiber hin, die aktuell bedrohlich gegen Russland mobilisieren.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Roter Jahresauftakt der DKP Recklinghausen", UZ vom 28. Januar 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]