„Strandwärts“

Vom 9. bis zum 11. September findet das Jugendcamp der IG Metall Küste statt. Die jungen GewerkschafterInnen diskutieren und feiern am Ostseeufer in Kiel-Falkenstein.

Betont kämpferisch und solidarisch zeigt sich die Gewerkschaftsjugend auf dem Flyer zum Aktiven-Camp – eine Anspielung auf eine historische Situation und das dazugehörige legendäre Gemälde.

Weitere Informationen unter www.cms.igmetall-kueste.de

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"„Strandwärts“", UZ vom 19. August 2016



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.

    Vorherige

    Im Dumping sind sie fix, für die Schiene tun sie nix

    100 Jahre Willkommenskultur

    Nächste