Teures Gas

Zum 1. April ist der Mehrwertsteuersatz für Gas und Fernwärme von 7 auf 19 Prozent erhöht worden. Verbraucher müssen daher mit deutlichen Preissteigerungen rechnen. „Der volle Mehrwertsteuersatz wird den Gaspreis schlagartig um 11 Prozent erhöhen“, sagte Thorsten Storck vom Vergleichsprotal Verivox gegenüber der dpa. Die Mehrwertsteuer für Gas und Fernwärme war im Oktober 2022 auf 7 Prozent gesenkt worden. Begründet wurde dies mit den Preisanstiegen, die aus dem Wirtschaftskrieg gegen Russland resultierten. Die Absenkung war bis zum 31. März 2024 befristet und wurde trotz der anhaltenden Kriegs- und Krisensituation nicht verlängert.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Teures Gas", UZ vom 5. April 2024



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit