Algerien

Die FLN-Führer Mohamed Khider, Mostefa Lacheraf, Hocine Aït Ahmed, Mohamed Boudiaf und Ahmed Ben Bella (von links nach rechts) nach ihrer Verhaftung am 22. Oktober 1956 durch die französische Armee. (Foto: Ministère Algérien des Moudjahidine)

Die FLN-Führer Mohamed Khider, Mostefa Lacheraf, Hocine Aït Ahmed, Mohamed Boudiaf und Ahmed Ben Bella (von links nach rechts) nach ihrer Verhaftung am 22. Oktober 1956 durch die französische Armee. (Foto: Ministère Algérien des Moudjahidine)
Hardliner erzwangen im Oktober 1956 Landung von FLN-Führern in Algier

Die erste Flugzeugentführung der Zivilluftfahrt

Am 22. Oktober 1956 wurde eine Maschine der marokkanischen Fluggesellschaft Air Maroc auf dem Flug von Rabat nach Tunis durch ein französisches Jagdflugzeug abgefangen und …

Weiterlesen

Algerier protestieren in Paris gegen Bouteflika und seine Politik. Der EU und Frankreich wäre es lieber, wenn in Algerien alles beim Alten bliebe. (Foto: Cheep / Lizenz: CC BY-SA 4.0)
Proteste in Algerien richten sich gegen mehr als die Präsidentschaft Bouteflikas

Keine Alternative in Sicht

Die Proteste in Algerien gegen den Präsidenten Bouteflika und das System aus Seilschaften und Machteliten gehen weiter. Auslöser war der Versuch von Bouteflika, sich für …

Weiterlesen