KPD

Im Oktober 1918 listet der Spartakusbund auf, was für eine wirkliche Demokratisierung nötig wäre

Unbekümmert an die Grundlagen

„Unbekümmert um Gesetze und Verordnungen der kommandierenden Generale muss das Proletariat mit allen Mitteln verlangen:1. Unverzügliche Freilassung all derer, die für die Sache des Proletariats …

WeiterlesenUnbekümmert an die Grundlagen

„Spartacus“ über die Katastrophe, in die die offizielle sozialistische Politik geführt hatte

Schwäche, verdeckt mit Pomp

„Nicht von außen, sondern von innen brach die Katastrophe über die proletarische Klassenbewegung; nicht aus Zufälligkeit, sondern als notwendiges Ereignis des Zustandes, in dem sie …

WeiterlesenSchwäche, verdeckt mit Pomp

Die Opposition in der sozialistischen Jugend über die Aufgabe der Arbeiterjugend

Zum Kampf gepeitscht

„Die Tendenz der kapitalistischen Gesellschaftsordnung, die Ausbeutung auch des jugendlichen Proletariats zu steigern, hat sich im Weltkrieg gewaltig verschärft. Diese Verschärfung erstreckt sich sowohl auf …

WeiterlesenZum Kampf gepeitscht

„Geschändet, entehrt, im Blute watend, von Schmutz triefend – so steht die bürgerliche Gesellschaft da, so ist sie“ – davon musste die Strategie der Revolutionäre ausgehen. Tote Soldaten in einem Schützengraben des Ersten Weltkriegs (Foto: Public Domain)

„geschändet, Entehrt, Im Blute Watend, Von Schmutz Triefend – So Steht Die Bürgerliche Gesellschaft Da, So Ist Sie“ – Davon Musste Die Strategie Der Revolutionäre Ausgehen. Tote Soldaten In Einem Schützengraben Des Ersten Weltkriegs (foto: Public Domain)

Vor der Revolution stand die Kritik

Der Weg zur KPD-Gründung beginnt mit dem Verrat von 1914: Die rechten SPD-Führer hatten den Kriegskrediten zugestimmt und verraten, was die internationale Arbeiterbewegung sich als …

WeiterlesenVor der Revolution stand die Kritik

Beim 1. Parteitag der DKP in Essen herrschte Aufbruchstimmung. (Foto: UZ-Archiv)

Beim 1. Parteitag Der Dkp In Essen Herrschte Aufbruchstimmung. (foto: Uz Archiv)

„Wir haben die Partei von oben nach unten aufgebaut“

UZ: Peter, du warst Mitglied im „Bundesausschuss zur Neukonstituierung einer Kommunistischen Partei“, der die DKP am 25. September 1968 offiziell ins Leben gerufen hat. Du warst …

Weiterlesen„Wir haben die Partei von oben nach unten aufgebaut“

„KPD: Die Partei der Deutschen Einheit und Unabhängigkeit“: Wahlkampfveranstaltung der KPD 1950 (Bildausschnitt) (Foto: UZ-Archiv)

„kpd: Die Partei Der Deutschen Einheit Und Unabhängigkeit“: Wahlkampfveranstaltung Der Kpd 1950 (bildausschnitt) (foto: Uz Archiv)

1948: Delegiertenkonferenz der westdeutschen KPD in Herne

Eine „Partei der Einheit“ auch im Westen

(Für das Verständnis dieser Zeit siehe auch den UZ-Artikel von Reiner Zilkenat: „Das Jahr 1947. Eine wichtige Zäsur auf dem Weg in den Kalten Krieg.“ …

WeiterlesenEine „Partei der Einheit“ auch im Westen

Vor 50 Jahren wurde die Pressekonferenz zur Vorstellung des KPD-Programmentwurfs verboten und aufgelöst

Verfassungswidrig?

Der Programmentwurf kann nachgelesen werden in „KPD 1945–1968. Dokumente“. Der Nummer 1/2018 der Marxistischen Blättern lag ein Nachdruck bei. In der zweiten Hälfte der 60er Jahre …

WeiterlesenVerfassungswidrig?

Wilhelm Knöchel

Wilhelm Knöchel

Im Inland stand er 1942/43 an der Spitze der KPD

Wann wird Wilhelm Knöchel rehabilitiert?

Vergessener Dialog der SPD und SED wiedergefunden Knöchel mittelsGestapolügen diffamiert Karl Schabrods Brief im Wortlaut: Vereinigung der Verfolgten des Nazi-Regimes (VVN), Landesverband Nordrhein-Westfalen, Landesgeschichtskommission,Düsseldorf, 13. …

WeiterlesenWann wird Wilhelm Knöchel rehabilitiert?

Wahlagitation zur Reichspräsidentenwahl, Essen im März 1925 (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-14686-0026 / CC-BY-SA 3.0)

Wahlagitation Zur Reichspräsidentenwahl, Essen Im März 1925 (foto: Bundesarchiv, Bild 183 14686 0026 / Cc By Sa 3.0)

Erfahrungen, fatale Fehleinschätzungen, Rückfälle in alte Fehler und ein nötiger Klärungsprozess

1925: Ein Wendepunkt in der Geschichte der KPD

Aus dem Einführungsvortrag auf der Donnerstag-Veranstaltung des Marxistischen Arbeitskreises zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung am 29. Oktober 2015.Vollständiger Text und Fußnoten in: Geschichtskorrespondenz, Februar 2016 (nur …

Weiterlesen1925: Ein Wendepunkt in der Geschichte der KPD