Palästina

160602 Westbank - Chaos in Israel - Palästina - Palästina

Premierminister Naftali Bennett und Verteidigungsminister Benny Gantz 2021 bei einem Besuch der „Iron-Dome-Batterie“ im Gazastreifen. (Foto: Kobi Gideon / Government Press Office)

Premierminister Naftali Bennett und Verteidigungsminister Benny Gantz 2021 bei einem Besuch der „Iron-Dome-Batterie“ im Gazastreifen. (Foto: Kobi Gideon / Government Press Office)
Regierung Bennett wackelt – nicht nur wegen der Al-Aksa-Moschee

Chaos in Israel

In den letzten Wochen haben Palästinenser in Israel 14 Personen getötet. Als Reaktion hat die israelische Armee tausende Soldaten aus 16 Bataillonen – darunter auch Sondereinheiten – …

Weiterlesen

131601 Silence Breakers - Laut sagen was ist - Palästina - Palästina

In ihrem Büro sammeln die Aktivisten von „Breaking the Silence“ Zeugenaussagen von israelischen Soldatinnen und Soldaten. (Foto: Cominofilms)

In ihrem Büro sammeln die Aktivisten von „Breaking the Silence“ Zeugenaussagen von israelischen Soldatinnen und Soldaten. (Foto: Cominofilms)
Silvina Landsmanns neuer Doku-Film begleitet die Aktivisten von „Breaking the Silence“

Laut sagen was ist

Es ist schwer, mir selbst einzugestehen, was ich getan habe“, berichtet eine ehemalige israelische Soldatin. Der Einsatz in den besetzten Gebieten habe sie härter gemacht, …

Weiterlesen

091001 Bill Clinton Yitzhak Rabin Yasser Arafat at the White House 1993 09 13 - Knochenbrecher und Friedensnobelpreisträger - Palästina - Palästina

Ermordet wurde Rabin wegen des Versuchs, Frieden zu schließen: Rabin und Arafat geben sich unter Aufsicht des US-Imperialismus 1993 die Hand. (Foto: Vince Musi / The White House / Wikimedia / gpo.gov)

Ermordet wurde Rabin wegen des Versuchs, Frieden zu schließen: Rabin und Arafat geben sich unter Aufsicht des US-Imperialismus 1993 die Hand. (Foto: Vince Musi / The White House / Wikimedia / gpo.gov)
Mit dem Mord an Jitzchak Rabin endete die kurze Chance auf Frieden

Knochenbrecher und Friedensnobelpreisträger

Vor 100 Jahren, am 1. März 1922, kam Jitzchak Rabin in Jerusalem zur Welt. Als in Palästina geborener Jude erlebte er die Geschichte des Landes vom …

Weiterlesen

050701 Israel - Siedlungen ohne Ende - Palästina - Palästina

Will die jüdische Bevölkerung auf dem Negev durch den Bau von Siedlungen in den nächsten 10 Jahren auf zwei Millionen erhöhen: die israelische Innenministerin Ajelet Schaked. (Foto: Mark Neyman / Government Press Office (Israel))

Will die jüdische Bevölkerung auf dem Negev durch den Bau von Siedlungen in den nächsten 10 Jahren auf zwei Millionen erhöhen: die israelische Innenministerin Ajelet Schaked. (Foto: Mark Neyman / Government Press Office (Israel))
Israel arbeitet an der Beerdigung der Zwei-Staaten-Lösung

Siedlungen ohne Ende

Golan, Negev, Jerusalem, Westbank: Die israelische Siedlungspolitik geht unvermindert weiter. Woche für Woche demonstrieren Palästinenser auf der Westbank gegen die israelische Siedlungspolitik. Immer wieder trifft …

Weiterlesen