Veranstaltungen

Der Anschlag auf den Hauptbahnhof von Bologna wurde von italienischen Neofaschisten mit Verbindungen zum Militärgeheimdienst verübt. Ein Beweis für den „tiefen Staat“? (Foto: public domain)

Der Anschlag Auf Den Hauptbahnhof Von Bologna Wurde Von Italienischen Neofaschisten Mit Verbindungen Zum Militärgeheimdienst Verübt. Ein Beweis Für Den „tiefen Staat“? (foto: Public Domain)

Konferenz des Freidenker-Verbands zum „Tiefen Staat“ in Stuttgart

Gespensterjagd?

Tiefer Staat“, das klingt nach Verschwörungstheorie oder – wie Arnold Schölzel in der jW schrieb –, wer ihm nachspürt, der jagt ein Gespenst. Am 16. November suchten sieben …

WeiterlesenGespensterjagd?

Auszug aus dem Referat von Sebastian Bahlo auf der Konferenz zum „Tiefen Staat“

Ökonomische Herrschaftsverhältnisse und „Verschwörungen“

Grundlegend für die Existenzweise des Staates in kapitalistischen Ländern ist die ökonomische Herrschaft des Kapitals. Sie führt dazu, dass in allen politischen Fragen, welche die …

WeiterlesenÖkonomische Herrschaftsverhältnisse und „Verschwörungen“

In Stukenbrock liegen 65000 sowjetischen Kriegsgefangenen begraben, nur ein geringer Teil der 3,3 Millionen toten sowjetischen Soldaten überhaupt. (Foto: Bettina Ohnesorge)

In Stukenbrock Liegen 65000 Sowjetischen Kriegsgefangenen Begraben, Nur Ein Geringer Teil Der 3,3 Millionen Toten Sowjetischen Soldaten überhaupt. (foto: Bettina Ohnesorge)

Mahn- und Gedenkveranstaltung am 7. September 2019

Blumen für Stukenbrock

Eine beeindruckende Veranstaltung auf dem Sowjetischen Ehrenfriedhof in Stukenbrock mit bewegenden und deutlichen politischen Forderungen. Die Gedenkrede hielt der Schauspieler und Gewerkschafter Rolf Becker. Hubert …

WeiterlesenBlumen für Stukenbrock

Von Berufsverbot Betroffene aus der Rhein-Neckar-Region präsentierten zur Eröffnung der Ausstellung ihre Forderungen (Foto: privat)

Von Berufsverbot Betroffene Aus Der Rhein Neckar Region Präsentierten Zur Eröffnung Der Ausstellung Ihre Forderungen (foto: Privat)

Ausstellung erinnert an 100 Berufsverbote im Rhein-Neckar-Raum

Schleppende Aufarbeitung

Eine Wanderausstellung zu den Berufsverboten wird in Zusammenarbeit mit DGB Nordbaden und IG Metall Mannheim bis 7. Mai in der Abendakademie in Mannheim gezeigt. Rund 90 …

WeiterlesenSchleppende Aufarbeitung

Wie die DKP mit einem Aktionswochenende der Novemberrevolution gedenkt

Revolution als Friedensbewegung

Wenn am ersten Novemberwochenende die DKP in Kiel an die Ereignisse vor hundert Jahren erinnert und als Teil eines lokalen Bündnisses die aufständischen Matrosen ehrt, …

WeiterlesenRevolution als Friedensbewegung

Wie die DKP mit einem Aktionswochenende der Novemberrevolution gedenkt

Revolution als Friedensbewegung

Wenn am ersten Novemberwochenende die DKP in Kiel an die Ereignisse vor hundert Jahren erinnert und als Teil eines lokalen Bündnisses die aufständischen Matrosen ehrt, …

WeiterlesenRevolution als Friedensbewegung

100 Jahre Roter Oktober im Babylon (Foto: Frank Kopperschläger)

100 Jahre Roter Oktober Im Babylon (foto: Frank Kopperschläger)

Eine Konferenz in Berlin zu 100 Jahren Roter Oktober

Revolution mit Zukunft

Geleitet vom Anspruch, Wissen über Geschichte als Instrument zur Gestaltung der Gegenwart zu gebrauchen, veranstalteten die DKP, der Rotfuchs Förderverein und die SDAJ am 21.10. …

WeiterlesenRevolution mit Zukunft

Fiesta in Bonn (Foto: Thomas Brenner)

Fiesta In Bonn (foto: Thomas Brenner)

Auf den Moncada-Festen wurde die Kubanische Revolution gefeiert

Zärtlichkeit, Solidarität, Kampfgeist

Wie jedes Jahr um den 26. Juli, dem kubanischen Nationalfeiertag, wurden anlässlich des 54. Jahrestages des Sturms auf die Moncada-Kaserne in Santiago de Cuba Feste gefeiert. …

WeiterlesenZärtlichkeit, Solidarität, Kampfgeist