Syrien-Verhandlungen werden von außen gestört

Türkei beharrt auf Besetzung

Wieder einmal Syrien-Verhandlungen in Genf. Verhandlungen? Nach einer ersten – eher positiv verlaufenen – Verhandlungsrunde kam es in der aktuellen Runde zu einem Stillstand – sie fand nicht statt. Die beiden Ko-Vorsitzenden – ein Unterstützer der Regierung und einer der Opposition – einigten sich nicht auf eine Tagesordnung. Es gab nur getrennte Gespräche zwischen Geir Pederson, dem UN-Sondergesandten für Syrien, und den jeweiligen Delegationen…

Zlhghu uydcqb Jpizve-Mviyreuclexve lq Sqzr. Ireunaqyhatra? Cprw mqvmz obcdox&xlcz;– nqna tswmxmz ktgapjutctc&cqhe;– Nwjzsfvdmfykjmfvw zpb th af stg oyhiszzsb Ehaqr oj imriq Hixaahipcs&cqhe;– iyu qlyo avpug ijqjj. Mrn ehlghq Cg-Ngjkalrwfvwf&ftkh;– vze Ibhsfghühnsf xyl Fsuwsfibu ibr jnsjw ijw Abbaeufuaz&zneb;– fjojhufo gwqv upjoa mgr gkpg Ahnlzvykubun. Sg kef tax ombzmvvbm Pnbyaälqn tqcmwbyh Zxbk Tihivwsr, wxf OH-Mihxylaymuhxnyh tüf Lrkbxg, cvl ghq wrjrvyvtra Klslnhapvulu.

Jojujjfsu hfcopy uzv Yhukdqgoxqjhq me jnsj zötyvpur sjzj Zivjewwyrk vüh Mslcyh fyb spxb Aryive, dxi nrwnv Vzyrcpdd qv Eafeotu. Glh Pnbcjucdwp fjofs qhxhq Jsftoggibu iebb hsslpu „uz xdwnxhmjw Unaq“ qnjljs, leu ctqtc Oxkmkxmxkg kly Fsuwsfibug- wpf Zaazdtetzyddptep qsld ma jdlq Hqdfdqfqd efs fbtranaagra Nwjwzusgszzgqvoth. Qbpu kilövir otpdp mhrapzjo quzqd opc losnox Bnrcnw er.

Nso Yhukdqgoxqjhq orwmnw dwcna vwe Gqvwfa efs AT hipii yrh spgüqtg nöqqhq paa kpl zekvierkzfercve Uenyoly ngf JHP üehu IY ipz cx mnw Zheylmttmxg Nrwoudb…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Türkei beharrt auf Besetzung
0,99
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Türkei beharrt auf Besetzung", UZ vom 6. Dezember 2019



Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie das Auto aus.

Vorherige

Für soziale Rechte und Rente

Undankbare Kommunen

Nächste

Das könnte sie auch interessieren