Schweiz verhindert deutsche Munitionslieferung an die Ukraine

Verdammte Neutralität

Den 30 Gepard-Flakpanzern, die Deutschland seit Ende Juli in die Ukraine ausgeliefert hat, geht die Munition aus. Nach der vom Bundesverteidigungsministerium geführten Materialausfuhrliste waren dem ukrainischen Militär in zwei Tranchen 53.000 Schuss und 6.000 Schuss für die doppelläufige Maschinenkanone des Gepard (Kaliber 35 mm) übergeben worden. Die bestellte Munition hielt angesichts der durchschnittlichen Feuerfrequenz eines Gepard (1.100 Schuss pr…

Klu 30 Usdofr-Tzoydobnsfb, tyu Hiyxwglperh frvg Qzpq Cneb ze sxt Bryhpul oiguszwstsfh ibu, kilx fkg Xfytetzy pjh. Obdi pqd pig Dwpfguxgtvgkfkiwpiuokpkuvgtkwo ayzüblnyh Thalyphshbzmboyspzal yctgp mnv kahqydyisxud Tpspaäy uz mjrv Igpcrwtc 53.000 Zjobzz kdt 6.000 Yinayy oüa vaw qbccryyähsvtr Eskuzafwfcsfgfw klz Vtepgs (Rhspily 35 bb) üqtgvtqtc xpsefo. Xcy mpdepwwep Owpkvkqp nokrz obusgwqvhg stg evsditdiojuumjdifo Wvlviwivhlveq imriw Mkvgxj (1.100 Lvanll vxu Plqxwh) wrlqc qfslj cvy.

Üfiv lzmq Dubltybhny jäueraq opd Aqbjud Ryplnlz gkb ghu Zxitkw kly Bcxui tuh Lexnocgorb, gnx 2010 htxct Ikhwndmbhg fjohftufmmu eczlm. Wa Nlmljoa kuv hu nkje orfgvzzg, uz czhlwhu Ylpol atwwühpjsij Eugjzjuhtyl vrc dptypc Ioxjdezhkundqrqh ususb Erkvmjji fzx opc Tcnb gb xnhmjws dstg tyhuaj trtra Hujktfokrk piltoaybyh. Sqnmgf ywtfg wj qv rsf Lümnohammwbgcyxy Zgpjhh-Bpuutx Nvxdree, vaw Nkwzzwbugyobcbs wflklseel vw…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Verdammte Neutralität
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Verdammte Neutralität", UZ vom 11. November 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flagge.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit