Es geht wieder los. Endlich! Auf zum Pressefest 2022

Vorwärts zum Pressefest

Uli Abczynski

Die Vorbereitungen für unser Pressefest der UZ und der DKP haben begonnen. Die Leitungen und Kommissionen, die Vorstände in den Bezirken, Kreisen und Gruppen beraten über die Vorbereitung. Man spürt es förmlich: Wir alle wollen das Pressefest, dafür setzen wir uns ein. Das gibt Kraft für die neuen Aufgaben.

Genossin Wera Richter schrieb an dieser Stelle in der UZ vom 24. Dezember 2021 von den vielen Gefahren für die Menschheit, der Kriegshetze gegen Russland und China, den immer höher werdenden Krisenlasten, den Gefahren der Umweltzerstörung. Deshalb ist unser Pressefest jetzt so wichtig, wir möchten unsere Vorstellungen darlegen und diskutieren.

Aber wir brauchen das Fest auch für uns, wir wollen uns treffen, zusammen aufbauen, zusammen diskutieren und feiern und Kraft und Freude tanken.

Im Dortmunder Revierpark Wischlingen tut sich einiges, das uns vor neue Aufgaben stellt. Er wird umgebaut, es entstehen biotopische Stationen, Flächen werden entsiegelt und es gibt neue Pächter für einige Angebote. Die Leitung des Parks und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich schon auf ein gemeinsames Fest, das kann man bei unseren Besuchen im Park immer wieder feststellen. Der Revierpark unterstützt uns bei den vielen Regularien und bei der Durchführung unserer Vorhaben. Wir können alle Probleme ansprechen und finden immer eine gute Lösung. Die Leitung des Parks und die vielen Angestellten sind für uns eine große Hilfe, dafür schon jetzt ein großes Dankeschön!

Wir brauchen das Fest auch als Partei und für ihre Stärkung. Es hat eine große Ausstrahlung in der linken Bewegung, auch in Gewerkschaftskreisen. Es stellt unsere Partei als Kraft dar, als Initiator für linke Bewegungen. Wir werden ernst genommen. Wir führen das größte linke Fest und die größte Diskussionstribüne durch.

Gemeinsam können wir das wieder schaffen. Wir werden zwar alle etwas älter, aber es kommen Jüngere nach. Die brauchen wir, genauso wie die vielen älteren Unterstützerinnen und Unterstützer.

Macht das Fest und das Datum jetzt bekannt! Wir brauchen auch eure Ideen. Was können wir besser machen, was wünscht ihr euch vom Fest? Helft mit in der Vorbereitung und schreibt uns: pressefest@dkp.de

Überlegt, ob ihr für unser Fest Urlaub nehmen könnt. Wir brauchen euch als Auf- und Abbauhelferinnen und -helfer, als Leiter von Arbeitsgruppen, als Ordnerinnen und Ordner, wir brauchen euch für Werbeeinsätze in Dortmund und Umgebung. Meldet euch als Helferinnen und Helfer für das UZ-Pressefest: pressefest-technik@dkp.de

Für mich gilt immer noch die Aussage des Genossen E. aus meiner Gruppe in Neuss, der meinte: Keiner darf ausgegrenzt oder abgedrängt werden, auch wenn er sich mit seiner Auffassung aktuell vielleicht nicht in Übereinstimmung mit anderen befindet, die Hauptsache ist: Er hält zur Klasse und kämpft mit uns gemeinsam. Deshalb: Helft alle mit – Vorwärts zum Pressefest 2022.


Kontakte für das UZ-Pressefest
Allgemein: pressefest@dkp.de
Helferinnen und Helfer:
pressefest-technik@dkp.de
Kulturprogramm:
pressefest-kultur@dkp.de
Erste Werbematerialien gibt es im uzshop.de
Spenden mit dem Hinweis „UZ-Pressefest“ auf das Spendenkonto des DKP-Parteivorstands GLS-Bank:
BIC: GENODEM1GLS
IBAN: DE 36 4306 0967 4002 4875 02


✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Vorwärts zum Pressefest", UZ vom 21. Januar 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]