Wer sind die reichsten?

Maria-Elisabeth Schaeffler und ihr Sohn Georg Schaeffler sind nicht mehr der reichste Clan Deutschlands. Das ermittelte nach eigenen Angaben das Wirtschaftsmagazin „Bilanz“. Die Schaefflers sind Eigentümer des Autozulieferers Schaeffler und besitzen außerdem die Mehrheit an der Continental AG. Insgesamt schätzt das Magazin den Wert des Schaeffler-Vermögens auf ca. 26 Mrd. Euro. In Deutschland werden sie dem Magazin zufolge derzeit von der Familie Reimann übertroffen, die mit dem Reinigungsmittelkonzern Benckiser reich geworden sind und heute neben dem deutsch-britischen Unternehmen Reckitt-Benckiser auch Eigentümer der Firmen Wella, Jacobs Douwe Egberts und Coty sind. Ihr Vermögen soll 30 Mrd. Euro betragen. Erst auf Rang fünf und sechs folgen die Quandt-Erben Stefan Quandt (18 Mrd. Euro) und seine Schwester Susanne Klatten (17,5 Mrd. Euro), deren Reichtum überwiegend aus BMW-Aktien besteht. Rechnet man ihr Vermögen wie bei den Reimanns und Schaefflers zusammen, finden sie sich doch auf Platz eins. Wir gratulieren.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Wer sind die reichsten?", UZ vom 9. September 2016



Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie das Herz aus.

Vorherige

Pläne gegen das Streikrecht

Neoliberales Regime braucht TTIP

Nächste

Das könnte sie auch interessieren