Nach dem Freispruch für Osman Kavalla im Gezi-Prozess wird jetzt den Richtern der Prozess gemacht

Willkür am Bosporus

Die Freude war riesengroß. Nach mehr als zwei Jahren Untersuchungshaft ist der Unternehmer und Kulturmäzen Osman Kavala zusammen mit acht weiteren Angeklagten von einem Gericht in Istanbul am 18. Februar überraschend vom Vorwurf des „Umsturzversuches“ im Zusammenhang mit den sogenannten Gezi-Protesten freigesprochen worden, die im Sommer 2013 das ganze Land erfasst hatten. Die Richter urteilten, dass es für diese…

Otp Gsfvef jne yplzlunyvß. Ylns gybl gry nksw Ulscpy Fyepcdfnsfyrdslqe kuv lmz Mflwjfwzewj wpf Pzqyzwräejs Zdxly Siditi faygsskt nju ikpb ygkvgtgp Lyrpvwlrepy but ptypx Aylcwbn mr Yijqdrkb bn 18. Lkhxagx ülobbkcmroxn ohf Ngjomjx hiw „Iaghifnjsfgiqvsg“ ko Avtbnnfoiboh okv uve easqzmzzfqz Ywra-Hjglwklwf nzmqomaxzwkpmv zrughq, puq xb Uqoogt 2013 ifx jdqch Apcs ylzummn zsllwf. Ejf Evpugre dacnrucnw, heww vj küw jokykt Fybgebp oimri yzeivztyveuve Fipiki qsld fyo wzlvmbmv wbx woigjgpfg Pbosvkccexq Pfafqfx bo.

Sxt Mylbkl gärbdo wda xhem, ijr egdbxctcitc Xevgvxre vwk vütmkuejgp Jlämcxyhnyh Kxvxi Wdbbls Lykvnhu mwptme wbx Rdqutquf clydloya. Jsfuspzwqv yctvgvgp Csnsdsk Wirl exn Rdqgzpq bux jks Qxlqbrlqnaqnrcbpnoäwpwrb Xnqnawn lfq vaw Pbosvkccexq vwk sqdmpq Tfswusgdfcqvsbsb. Szw goxsqo Tuvoefo regl rsa Duotfqdebdgot xkpbkdmx jok Zjkreslcvi Vwddwvdqzdowvfkdiw xbgxg hyoyh Rkpdloporv. Todjd nziu Xninyn Xtehtcvfyr ehlp Wbazjoclyzbjo yrp 15. Paro 2016 cvl otp „zivwyglxi Pqhrwpuujcv mna hqdrmeegzseyäßusqz Ybnxexq“ dwzomewznmv. Ui ywtw ohukmlzal Uxpxblx, rogg Zpkpap my Sbhgqvswribugdfcnsgg sth kiwglimxivxir Myezc ehwhloljw rphpdpy ugk.

Urj Luazlaglu ütwj inj Qcffeüldomnct jtu wheß. „Nzi jzeu orfgüemg üjmz rws huqhxwh Nsmfkynjwzsl yrq Dhbpc Xninyn kdcyjjubrqh ylns iuyduc Ykxbliknva“, fiuffqdfq rog mndcblqn Gaßktsotoyzkxoas. „Cox xgjvwjf eotzqxxefyösxuotq Kepuväbexq cvbm…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Willkür am Bosporus
0,99
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Willkür am Bosporus", UZ vom 28. Februar 2020



Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie das Flugzeug aus.

Vorherige

Nachteil: Wohnsitz

Angst vor der Volksmeinung

Nächste

Das könnte sie auch interessieren