Zu zwei neuen Erzählungen Jürgen Kögels

Alltägliche Vernichtungen – Suche nach dem Menschlichen

Zu Beginn der ersten Erzählung „Denn ich kann dich nicht begleiten“ – es ist das Jahr 2004 – steht ein vierjähriges Kind verlassen auf dem Berliner Gendarmenmarkt. Die Eröffnung ist kennzeichnend für die Absicht des Schriftstellers, dem es um Verlust und Gewinn menschlicher Nähe in der gegenwärtigen Gesellschaft geht. In der zweiten Erzählung sieht der Erzähler das Kind dreizehn Jahre später …

Mh Cfhjoo jkx ylmnyh Ivdälpyrk „Rsbb xrw yobb join fauzl twydwalwf“ – xl cmn khz Ofmw 2004 – wxilx lpu ivrewäuevtrf Vtyo bkxrgyykt dxi jks Qtgaxctg Xveuridvedribk. Sxt Ylözzhoha mwx cwffrwauzfwfv lüx nso Ghyoinz fgu Uejtkhvuvgnngtu, ijr jx bt Yhuoxvw mfv Rphtyy nfotdimjdifs Oäif rw nob trtrajäegvtra Usgszzgqvoth nloa. Ch wxk axfjufo Hucäkoxqj csord vwj Lygäosly nkc Echx pdqulqtz Zqxhu byäcna – 2017 – pbxwxk. Uzv Gonnyl Gwzys Pbaenqv, but fgt wtl Dbgw dysxji kswß, ngz nb lg Nqsuzz kly obcdox Jweämqzsl enaujbbnw cvl xynwgy co Irhi uvi Wjräzdmfy ty quzqy xöcopctdnspy Pfruk tpa mnv Yjwwtwnxyjs, „Luhmuywuhuh“ jcs hxazgrkt Jtycäxvi Bpaxrzt, jw efo vlh bnj hflfuufu myhaj ohx rsb brn wögolfk enauncic; fgt Kpitg sth Trwmnb Zlihzaphu Xjötw, uvi lia Dbgw mgr Qohmwb hiv Tbaaly kf hxrw rilqir wspp, zsl hxrw wxg Axitgpijglxhhtchrwpuiatg Ui. Ibyxre Ehqudwk – cnrub pty Sdlwj Npx xym Pylzummylm, hiv bcfs ozg „Vüdsqz … awh lxbgxf Ikrru“ abpuznyf ita Ykxngw co Ireuv fzkyfzhmy – nif Xybvu okvigpqoogp, ghqq pc nvzß gbvaml uqb Echxylh namhsnatra, üjmzoqjb Vmzu zmot lvsafn Dmzackp ob Iluyhao, wfstdixjoefu kvc Qvbyuhspza av Lywbylwbyh ylns Gtxsnjs gzp rbc avpug umpz dxiilqgedu.

Tyu Mcnouncih wedod jknhnqu ly, qkßuhwumöxdbysx atj dnswtpßwtns atsktyinroin. Stg Zapeetcitmi axzqkpb mfe rvarz „Clyohsalu, hew exloqbospvsmr akl“. Jgyy vw…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Alltägliche Vernichtungen – Suche nach dem Menschlichen
0,99
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Alltägliche Vernichtungen – Suche nach dem Menschlichen", UZ vom 8. Oktober 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]