Literatur

Zu Ingo Schulzes Roman „Die rechtschaffenen Mörder“

Bildung schützt nicht vor Hass

Schulzes neuer Roman beginnt märchenhaft, fast behäbig. Die Formulierung „lebte einst ein Antiquar“ am Anfang erweckt den Anschein, die Geschichte erzähle von zurückliegenden Zeiten und …

WeiterlesenBildung schützt nicht vor Hass