Literatur

gisela elsner - Unbeugsames Nachleben - Literatur - Literatur

Gisela Elsner bei einer Lesung (Foto: picture alliance / ZB | Morgenstern, Barbara)

Gisela Elsner bei einer Lesung (Foto: picture alliance / ZB | Morgenstern, Barbara)
Zum 30. Todestag der Schriftstellerin Gisela Elsner

Unbeugsames Nachleben

Der gemeinste Trick lügnerischer Propaganda besteht darin, Wahrheit nicht zu verschweigen, sondern sie in ihr Gegenteil zu verkehren. Der Kontrast zum Beispiel, der eine einzige …

Weiterlesen

1815 Buechermarkt 01 - Lesen, lesen, lesen! - Literatur - Literatur

Der erste Bücherflohmarkt im Hof des DKP-Hauses in Essen im August 2021 war ein voller Erfolg. (Foto: UZ)

Der erste Bücherflohmarkt im Hof des DKP-Hauses in Essen im August 2021 war ein voller Erfolg. (Foto: UZ)
Der UZ-Shop lädt am 15. Mai zum Büchermarkt nach Essen

Lesen, lesen, lesen!

Marxistische Klassiker, seltene Schätze: Das Online-Antiquariat des UZ-Shops ist eine Fundgrube für lesende Arbeiterinnen und Arbeiter. Anlässlich des ­Büchermarktes am 15. Mai sprach UZ mit Tobias …

Weiterlesen

1716 street old city portrait people blackandwhite bw man 368663.jpgd - Der Spuk bringt die Schwere - Literatur - Literatur

„Freiheit bedeutet, dass man nichts arbeiten muss.“ (Foto: Boris Thaser)

„Freiheit bedeutet, dass man nichts arbeiten muss.“ (Foto: Boris Thaser)
Auf die knirschenden Knie gegangen: Fatma Aydemirs Roman „Dschinns“

Der Spuk bringt die Schwere

Es sind die 1990er. Perihans Lieblingszitat von Max Horkheimer ist aus einem Gespräch mit Adorno: „Freiheit bedeutet, dass man nichts arbeiten muss.“ Ihr vom Schuften …

Weiterlesen

1311 George Sand - Der Macht und dem Vermögen die Individualität geopfert - Literatur - Literatur

Porträt von George Sand (1804 bis 1876) (Foto: Public Domain)

Porträt von George Sand (1804 bis 1876) (Foto: Public Domain)
Zu George Sands Roman „Gabriel“

Der Macht und dem Vermögen die Individualität geopfert

Der 17-jährige Gabriel de Bramante, in Abgeschiedenheit streng erzogen, um den Charakter der für einen Fürsten erwünschten Männlichkeit ausbilden zu können, erfährt am Ende dieser …

Weiterlesen

10 11 The Tragedy of Macbeth Photo 0105 - Macht um jeden Preis? - Literatur - Literatur

In Joel Coens Neuverfilmung von „Macbeth“ spielt die Menschenliebe des Protagonisten nur eine untergeordnete Rolle. (Foto: © AppleTV+)

In Joel Coens Neuverfilmung von „Macbeth“ spielt die Menschenliebe des Protagonisten nur eine untergeordnete Rolle. (Foto: © AppleTV+)
Shakespeares „Macbeth“ neu verfilmt

Macht um jeden Preis?

Von allen Tragödien Shakespeares ist „Macbeth“ vielleicht die modernste. Bedenkt man, was „Hamlet“, „König Lear“, „Othello“ und „Macbeth“ (alle zwischen1600 und 1606 geschrieben) gemeinsam haben, …

Weiterlesen

Die erste Frau im Weltall, Walentina Tereschkowa, mit der US-amerikanischen Bürgerrechtlerin Angela Davis bei den Weltfestspielen der Jugend und Studenten in Berlin, Hauptstadt der DDR. (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-M0804-0757 / CC-BY-SA 3.0)
Mary Robinette Kowals „Die Berechnung der Sterne“

Vor lauter Weltall Brot und Rosen vergessen

Obwohl Mary Robinette Kowals „Berechnung der Sterne“ der „Alternativen Geschichte“, einem Subgenre der Science Fiction, zuzuschreiben ist, ist der Grundgedanke ganz aus der wahren Welt …

Weiterlesen

Jenny Erpenbeck bei der Vorstellung ihres Romans „Kairos“ (Foto: Amrei-Marie / Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0)
Jenny Erpenbecks „Kairos“

Mehrfaches Scheitern

Kairos“ ist zuerst ein philosophischer Begriff für einen günstigen Zeitpunkt, aber zweitens auch für einen griechischen Gott, der erst spät in der Götterwelt seinen Platz …

Weiterlesen

Benito Wogatzki 1970 am Rande der 23. Sitzung des Staatsrates der DDR mit Walter Ulbricht. (Foto: Bundesarchiv_Bild_183-J0326-0023-001,_Merseburg,_23._DDR-Staatsratsitzung,_Ulbricht,_Wogatzki / CC BY-SA 3.0 DE)
Zu Benito Wogatzkis letzter vollendeter Geschichte

Heiteres mit tieferer Bedeutung

Die Geschichte „Unter der Sonne von Saint-Tropez“ aus einem kleinen Dorf in der Provence – „ein Häuflein Häuser“, früher war es gar nicht erreichbar gewesen –, von …

Weiterlesen

Das Grab von Nazim Hikmet auf dem Moskauer Nowodewitschi-Friedhof. (Foto: Antonio Marín Segovia / flickr / CC BY-NC-ND 2.0)
Nazim Hikmet zum 120. Geburtstag

Hoffnung!

In Hamburg gibt es eine kleine Straße mit dem lustigen Namen Rutschbahn. Seinerzeit wohnte ich dort in einer Wohngemeinschaft mit Genossen und Genossinnen aus dem …

Weiterlesen