Anthony Scaramucci

Von CH

anthony scaramucci - Anthony Scaramucci - - Im Bild

( CC BY-SA 4.0)

Die „FAZ“ nennt Anthony Scaramucci liebevoll „The Würstchen of Wall Street“. Er war kürzer im Amt als die meisten Hedgefonds in seinem Besitz. Zehn Tage lang durfte der Zögling von Lehman Brothers und Goldman Sachs den Pressesprecher Donald Trumps im Weißen Haus spielen. Was zeichnet Scaramucci aus? Er kann schnell viel reden. Und er ist selbst unter den sonst in New York und Washington tätigen Finanzhaien und Politikern ein außergewöhnlich widerwärtiges Exemplar – sozusagen reinstes Konzentrat neoliberaler Ideologie. Im Stil der Hedgefonds sucht er ganz kurzfristig nach dem größtmöglichen Profit. So unterstützte er in den letzten Jahren jeden, der einen Machtgewinn für ihn bedeuten konnte, von Hillary Clinton über Barack Obama und Jeb Bush bis Donald Trump. Ob es das ist, was Trumps brandneuen Stabschef, den Vier-Sterne-General John Kelly veranlasst hat, Scaramucci sofort zu feuern, kann bezweifelt werden.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Anthony Scaramucci", UZ vom 4. August 2017



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flagge.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit