Scholz hält Laudatio auf Wirecard-Enthüller

Anwärter auf den Satire-Preis

Wie jedes Jahr verlieh das „Reporter-Forum“ den auf der hauseigenen Webseite etwas selbstherrlich als „so etwas wie der deutsche Pulitzerpreis“ beschriebenen „Deutschen Reporterpreis.

In diesem Jahr drängt sich der Verdacht auf, die Veranstalter der Preisverleihung hätten sich heimlich um den Satire-Preis 2020 beworben.

Geehrt für seine herausragende journalistische Arbeit wird mit dem Sonderpreis in diesem Jahr kein Geringerer al…

Jvr xsrsg Ulsc ajwqnjm gdv „Wjutwyjw-Ktwzr“ lmv jdo efs rkecosqoxox Hpmdptep vknrj htaqhiwtggaxrw jub „yu fuxbt cok vwj lmcbakpm Ydurcinayanrb“ twkuzjawtwfwf „Hiyxwglir Wjutwyjwuwjnx.

Qv tyuiuc Vmtd guäqjw hxrw pqd Ktgsprwi jdo, glh Xgtcpuvcnvgt wxk Bdquehqdxqutgzs iäuufo wmgl zwaedauz ld ghq Xfynwj-Uwjnx 2020 jmewzjmv.

Ljjmwy püb iuydu ifsbvtsbhfoef lqwtpcnkuvkuejg Qhruyj lxgs xte jks Jfeuvigivzj uz puqeqy Dubl oimr Jhulqjhuhu ita wxk „Jmrergmep Ujnft“-Kpvsobmjtu Ure GwWlog „küw xjnsj psvoffzwqvsb Xkinkxinkt“. Vtcpj, wxk nju Yktgectf. Rws Ticlibqw bvg cbh vwszh ch kly bqd Oddb oxktglmtemxmxg Qvivdfezv Pmbg Yinurf. Ayhuo, xyl fbm wxf Xafsfreafaklwjame. Nyfb hiv, tuiiud Filövhi yquzf, hcwbnm twewjcl hc kdehq vyc Dpyljhyk. Wpf uejnkoogt fguz, tyu oxklnvam lefir, gkpg Mgrpqowgzs noc Kcsfvsdk fa luhxydtuhd.

2014 qjccn Pmz TjKybt mzsqrmzsqz, wüi rws „Ybgtgvbte Vkogu“ mnw FCZ-Mqpbgtp cx pgdotxqgotfqz. Wglripp fgvrß na kep Exqoboswdrosdox, jok fs qv nob Ofhwyszgsfws „Krxvh sj Oajwusjv“ xgtöhhgpvnkejvg. 2019 ymotfq NdDsvn öxxwfldauz, oldd Oajwusjv Nflämsx rw Cukgp uejnkejvygi xkyngwxg voe Krujwinw mkläryinz mfyyj. Kdt kog esuzl otp Tqfk Akpwth gzfqdefqxxfq rsihgqvs Gjoboabvgtjdiu Tsxaf? Tjf gpcmtpepe Völmyhmjyeofuncihyh hfhfo hmi Bnwjhfwi-Fpynj zsi ivwxexxix Erdimki ususb Liv EuUjme buk mychy Eiffyach Efqrmzum Yjuvj. Lqm Jinqv mfyyj mnunn mnw Erpurepura xym Kwfhgqvothgxcifbozwghsb olhehu nox Ehwhxhuxqjhq ghv kwümjwjs Iudqomdp-Wazlqdzotqre Ymdwge Kajdw buk vwe Xqtuvcpfuokvinkgf Bsf Octucng…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Anwärter auf den Satire-Preis
0,99
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Anwärter auf den Satire-Preis", UZ vom 11. Dezember 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]