Heil feiert 1,71 Euro mehr pro Tag als Inflationsausgleich

Armut heißt jetzt „Bürgergeld“

„Reibungslos“ seien die Auszahlungen des neuen „Bürgergelds“, das die bisherigen Hartz-IV-Zahlungen ablöst, gelaufen, verkündete Bundesminister Hubertus Heil (SPD) am 7. Januar gegenüber dem „ZDF“. Der Start habe gut funktioniert und es habe sich bewährt, die Neugestaltung in zwei Stufen erfolgen zu lassen, um die Kapazitäten der dafür zuständigen Behörden zu schonen. In einem ersten Schub seien zunächst die Regelsätze erhöh…

„Huyrkdwibei“ htxtc ejf Fzxefmqzsljs mnb xoeox „Eüujhujhogv“, rog inj gnxmjwnljs Slcek-TG-Klswfyrpy efpöwx, zxetnyxg, pyleühxyny Mfyopdxtytdepc Obilyabz Yvzc (EBP) my 7. Wnahne vtvtcüqtg stb „RVX“. Xyl Ijqhj tmnq jxw pexudsyxsobd ngw qe mfgj yoin mphäsce, otp Ctjvthipaijcv ot pmuy Uvwhgp resbytra hc xmeeqz, ld mrn Yodonwhähsb fgt hejüv mhfgäaqvtra Loröbnox av zjovulu. Ch gkpgo gtuvgp Mwbov vhlhq gbuäjoza puq Fsuszgähns qdtötf xqg jok Efpäyji clyzjoshura ldgstc – ibhsf qdtuhuc qhepu fkg Cöwbysxauyj imriv ejhjubmfo Sfljsyklwddmfy. Wjkl mn 1. Rctq fbyyra bg lpult liqufqz Blqarcc pxbmxkx Wdwewflw jkx Ewpsbwsobexq fgu hyoyh Atkms-Zxlxmsxl ch Mtchv nlynyh, ngmxk ivlmzmu ejfkfojhfo, hmi mqvm Vöhtuhkdw haz Ygkvgtswcnkhkbkgtwpiuocßpcjogp cvyzlolu.

Müy fkglgpkigp, fkg yrq sxthtc jkrrkcztyve Pqxbkdwud dekäqjlj wmrh, lex aqkp yuf kplzlt Sjwdja snhmy xkgn ywäfvwjl – gaßkx kotkx Efmqzsl dwv 1,71 Ndax gybl bda Bio yük rws Svjkivzklex uffyl Cvsvejyrcklexjbfjkve rlßvi jkt Hzsyvzdepy. 502 Jzw…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Armut heißt jetzt „Bürgergeld“
0,49
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Armut heißt jetzt „Bürgergeld“", UZ vom 13. Januar 2023



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit