Beiträge von Wolfgang Richter

Bauhaus bedeutet auch, im Kollektiv etwas auf die eigenen Bedürfnisse Angepasstes zu errichten, in diesem Fall die Karl-Liebknecht-Schule in Leverkusen.

Mit Gropius und Meyer stießen am Bauhaus zwei Konzepte aufeinander, wie sie unterschiedlicher nicht sein konnten: Luxus oder Volksbedarf

Gestaltung und Klassenfrage

„Volksbedarf statt Luxus“ – so oder so ähnlich könnte es aktuell auf Transparenten in hauptstädtischen oder anderen Wohnungs- und Mietenkämpfen heißen. Die Parole ist aber …

WeiterlesenGestaltung und Klassenfrage

Arbeitsmarktpolitik für das Kapital in Nazi-Deutschland: Ernteeinsatz des Reichsarbeitsdienstes in Ostpreußen (Foto: Bundesarchiv, Bild 146–1987-085–19/CC-BY-SA 3.0)

Arbeitsmarktpolitik Für Das Kapital In Nazi Deutschland: Ernteeinsatz Des Reichsarbeitsdienstes In Ostpreußen (foto: Bundesarchiv, Bild 146–1987 085–19/cc By Sa 3.0)

„Sozialer Arbeitsmarkt“ – neue Förderung für Langzeiterwerbslose?

Keine Teilhabe

Mit großem Medienaufwand hat die Bundesregierung einen Gesetzentwurf mit dem schwierigen Namen „Teilhabechancengesetz“ angekündigt. Es soll die Aufnahme von Langzeiterwerbslosen in Betriebe verbessern. Das noch …

WeiterlesenKeine Teilhabe

Kraftwerk Hamm (Foto: Jörg Mettlach/RWE)

Kraftwerk Hamm (foto: Jörg Mettlach/rwe)

GEKKO steht für Verstromung von Kommunalfinanzen

Kohle verbrennen in Hamm

2008 wurde in Nordrhein-Westfalen ein Vertrag zwischen einem privaten Energieriesen und kommunalen Zwergen geschlossen, der die Geschichte der Energieversorgung über Verstromung von Kohle um ein …

WeiterlesenKohle verbrennen in Hamm