Corona in Bayern

In einem Bauernhof in Niederbayern haben sich Erntehelfer mit dem Coronavirus infiziert, das ist etwa ein Drittel der Arbeiterinnen und Arbeiter, die bei der Gurkenernte eingesetzt sind. Laut Landrat Werner Bumeder soll das vorgeschriebene Hygienekonzept auf dem Hof nicht vollständig umgesetzt worden sein. Verantwortlich für die Ausbreitung des Virus dürften die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Saisonarbeiter sein.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Corona in Bayern", UZ vom 31. Juli 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.

    Vorherige

    Ein Ablenkungsmanöver

    ver.di und FFF

    Nächste