Ein Mann für besondere Zwecke

Wie das Online-Magazin „Business Insider“ berichtet, hat Dieter Zetsche, ehemaliger Chef von Daimler, einen neuen Job. Demnach wird Zetsche den „SPAC Kensington Capital Acquisition Corp IV“ leiten. „SPAC steht für Special Purpose Acquisition Company“, schreibt der „Business Insider“, was so viel bedeute wie „Erwerbsgesellschaft für besondere Zwecke“. Aufgabe der Gesellschaft sei es, mit „Geld aus Börsengängen Unternehmen aufzukaufen, die noch nicht an der Börse gelistet sind“. Offenbar geht es um die Übernahme eines Unternehmens aus dem Automobilsektor.

Zetsche war bis 2019 Vorstandsvorsitzender von Daimler. Als er ging, prophezeite er steigende Mobilitätskosten und sagte den Beschäftigten Kürzungen voraus.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Ein Mann für besondere Zwecke", UZ vom 28. Januar 2022



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]