Einigung

In der vierten Runde der Tarifverhandlungen der Steine- und Erden-Industrie Baden-Württemberg haben sich IG BAU und die Arbeitgeber auf ein Ergebnis geeinigt. Rückwirkend zum 1. Juli 2020 steigen die Einkommen und Ausbildungsvergütungen um 2,3 Prozent. Zusätzlich gibt es eine Corona-Prämie in Höhe von 300 Euro. Die Mitglieder der IG BAU müssen dem Tarifergebnis noch zustimmen.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Einigung", UZ vom 24. Juli 2020



Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.

Vorherige

Nokia gibt Standorte auf

Standort dicht

Nächste

Das könnte sie auch interessieren