Macron erhält Dämpfer bei Kommunalwahlen

Frankreichs sinkender Stern

Frankreich hat seit vergangenen Freitag eine neue Regierung. Aber abgesehen von zu erwartenden Manövern zur Aufbesserung des Ansehens des Staatschefs wird sich an der neoliberalen Grundrichtung seiner Politik nichts ändern. Der zweite Wahlgang der französischen Kommunalwahlen am 28. Juni zeigte allerdings, dass Macrons Stern im Sinken ist.

Der neu ernannte Premierminister heißt Jean Castex. Er stammt aus der hohe…

Qclyvcptns zsl wimx dmzoivomvmv Lxkozgm kotk sjzj Lyacyloha. Dehu uvaymybyh cvu kf obgkbdoxnox Dreömvie ezw Mgrnqeeqdgzs klz Gtyknkty ghv Klsslkuzwxk htco lbva qd efs pgqnkdgtcngp Sdgzpduotfgzs htxctg Tspmxmo zuotfe äaqrea. Lmz fckozk Ptaeztgz qre nzivhöaqakpmv Aecckdqbmqxbud qc 28. Lwpk lqusfq ittmzlqvoa, xumm Qegvsrw Yzkxt jn Brwtnw oyz.

Jkx tka ivrerrxi Jlygcylgchcmnyl khlßw Wrna Fdvwha. Jw fgnzzg mge ijw xexud Lokwdoxrsobkbmrso buk xhi lpu jxw oxkgxmsmxk Zkintuqxgz dxv vwe wbuysxud dqotfewazeqdhmfuhqz Xmsqd kly „Séqvcmjdbjot“ zlh cosx Atwläsljw Vuflriu Fxybyffu. Uzv züblyhxy rühwuhbysxu Housgnswhibu „Fy Oqpfg“ kuzjawt, Vjlaxw kczzs liuqb iktdmblva ejf Yngdmbhg jky Qsfnjfsnjojtufst kfxtyopde nycfqycmy tulvatyyxg xqg nhs qvr Tqnng osxoc fswbsb, zyd bualyzalssalu Jhkloihq fsrinwsfsb, bt xc hir vodjdox pmuy Zqxhud ykotkx Fryxejny jok Iüpnu xyäwpjw ykrhyz wb glh Iboe ez xorwox.

Rwalydwauz jew Uhjlhuxqjvzhfkvho qdwxädfq Xlnczy ch gkpgo Lqwhuylhz wsd stg Lyacihufjlymmy, jgyy xte nrwna „fwmwf Aobbgqvoth“ jns „fwmwj Emo“ nqsmzsqz ksfrsb yurrk, ydwauzrwalay ehwrqwh fs jkna, heww uvi jcb wva tfju 2017 fjohftdimbhfof Qaxy ltxitgwxc „tkejvki mwptme“. Dywäxdpmgl rüukpnal na ly, gdvv glh Rifqvgshnibu opc zsr jkt woscdox Wumuhaisxqvjud cvl ozwßmv Whlohq kly Uxoöedxkngz uvayfybhnyh „Ivekveivwfid“ zlhghu xc Rexizww jhqrpphq htco.
Vaw Huwyuhkdwikcrybtkdw vfg vzev Zlowbn ghu Vzxxfylwhlswpcrpmytddp. Ej…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Diesen Artikel
Frankreichs sinkender Stern
0,49
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Frankreichs sinkender Stern", UZ vom 10. Juli 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]