Israelischer Spionagesatellit

Inmitten neuer Spannungen mit dem Iran hat Israel einen Spionagesatelliten ins All geschossen. Der Satellit „Ofek 16“ sei in der Nacht zum Montag dieser Woche in eine Erdumlaufbahn gebracht worden, teilte das Ministerium mit. Die Datenübertragung habe plangemäß begonnen. Der Einsatz von „Ofek 16“ verleihe Israel „besondere strategische und geheimdienstliche Fähigkeiten“, hieß es.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Israelischer Spionagesatellit", UZ vom 10. Juli 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Vorherige

    Türkei attackiert Nordirak

    US-Manöver vor China

    Nächste