Jagd fortgesetzt

Bei der Durchsuchung eines Wagenplatzes in Berlin wurden am vergangenen Wochenende zwischenzeitlich zehn Menschen festgesetzt. Der Einsatz richtete sich vorgeblich gegen zwei untergetauchte mutmaßliche Mitglieder der RAF, die jedoch nicht angetroffen wurden. Die Polizei war mit einem Spezialeinsatzkommando und schwerem Gerät vorgegangen. Seit längerem läuft eine großangelegte Öffentlichkeitsfahndung nach den Verdächtigen. Vor zwei Wochen gelang die Festnahme von Daniela Klette, die sich seitdem in Untersuchungshaft befindet.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Jagd fortgesetzt", UZ vom 8. März 2024



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit