KKE lud nach Brüssel

Im Brüssel trafen sich am Montag Vertreter von 42 kommunistischen und Arbeiterparteien – darunter der DKP – aus 32 Ländern zum „Europäischen Kommunistischen Treffen 2017“. Thema war der 100. Jahrestag der Oktoberrevolution. Dimi­tris Koutsoumpas, Generalsekretär der gastgebenden Kommunistischen Partei Griechenlands, hob Lenins Rolle bei der Auseinandersetzung mit den Teilen der Sozialdemokratie seiner Zeit hervor, die in Verletzung der Beschlüsse der 2. Internationale die Bourgeoisie ihres Landes unterstützt hätten. (Bericht in der nächsten UZ)

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"KKE lud nach Brüssel", UZ vom 27. Januar 2017



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Vorherige

    Gesundheit ist keine Ware

    Rolli hat bleibende politische Erfahrungen hinterlassen

    Nächste