Mal eine Pause

Liebe Leserinnen und Leser, ich mache mal eine Pause. Es ist etwas viel passiert in letzter Zeit im Familien- und Freundeskreis – auch ohne Corona leider wenig Gutes. Ich sammele mich jetzt erstmal zusammen. Für alle jene, die diese Nachricht nicht begeistert feiern: Ich plane um Weihnachten rum zurück zu sein. Bleibt gesund, mutig und knallrot!

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Mal eine Pause", UZ vom 27. November 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto aus.

    Vorherige

    Perspektivlosigkeit und blinde Wut

    (Kein) Leben auf der Venus?

    Nächste