Massenproteste gehen weiter

Die Massenproteste gegen Algeriens politische Führung sind in der neunten Woche weitergegangen. In der Hauptstadt Algier und in anderen Orten zogen Zehntausende auf die Straße. Die Demonstranten forderten den Rücktritt von Übergangspräsident Abdelkader Bensalah und einen grundlegenden Wandel des politischen Systems. Richter und Anwälte riefen zum Boykott der für den 4. Juli in Aussicht gestellten Wahlen auf.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Massenproteste gehen weiter", UZ vom 26. April 2019



Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.

Vorherige

1. Mai-Info

Fragen an die Kandidaten: DKP und Linkspartei?

Nächste

Das könnte sie auch interessieren