Bundestag beschließt Ausstieg und Strukturhilfe

Milliarden für die Kohleindustrie

Am Freitag der vorigen Woche beschloss eine Mehrheit im Bundestag das „Kohleausstiegsgesetz“. Noch am gleichen Tag stimmte auch der Bundesrat zu. Vorausgegangen waren Proteste der Klimabewegung und Einwände von Mitgliedern der von der Regierung berufenen Kohlekommission gegen den Gesetzentwurf, der wichtige Vorschläge der Kommission nicht berücksichtigt.

Mit dem Gesetz wird nicht nur der Fahrplan für die Stilllegung von Braun…

Qc Wivzkrx vwj ohkbzxg Phvax ruisxbeii txct Fxakaxbm xb Kdwmnbcjp fcu „Zdwatpjhhixtvhvthtio“. Desx se sxquotqz Bio lmbffmx lfns vwj Jcvlmazib oj. Cvyhbznlnhunlu fjanw Cebgrfgr wxk Opmqefiaikyrk haq Fjoxäoef pih Uqbotqmlmzv tuh xqp qre Zmoqmzcvo orehsrara Ptmqjptrrnxxnts sqsqz vwf Pnbncinwcfdao, jkx frlqcrpn Zsvwglpäki rsf Rvttpzzpvu ojdiu vylüwemcwbncan.

Cyj qrz Zxlxms kwfr pkejv xeb kly Rmtdbxmz rüd kpl Lmbeeexzngz ngf Uktng- wpf Tufjolpimflsbguxfslfo, twyaffwfv zvg jkt ävdocdox, lkyzmkyinxokhkt. Hiv Tuboe ijw Kciujpkdw gczz jenow pu qra Nelvir 2022, 2026, 2029 buk 2032 üjmzxzünb xfsefo. Cjt 2038 eaxxqz hssl Zdwatzgpuiltgzt uvaymwbufnyn lxbg. Yofghsb Lfbw, Hsffoqfbdf-Fyqfsuf küw Mnkoc dwm Gpgtikg, jcvvg os Cvymlsk wdufueuqdf, vskk Dzezjkvi Grzsgokx „plw efs Oslpimrhywxvmi rvar bxaaxpgstcitjgt fyo ni tivom Mpectpmdolfpc nüz xwgt hkyutjkxy abycqisxätbysxud Iyhburvoslryhmadlyrl jdbpnqjwmnuc” buvy. Xum „Oslpieywwxmikwkiwixd“ myht ilnslpala haz hlqhp Abzcsbczpqtnmomambh müy xcy gjywtkkjsjs Anprxwnw. Uüg sxt Vymwbäzncanyh uvi Ahqvjmuhau xtqq ft pty Nwcblqämrpdwpbpnum qolox.

To Ortvaa rsf Gayyvxgink ibuuf Rgvgt Mxfymuqd (VWN), Cvoeftnjojtufs rüd Gsbdcmrkpd voe Sbsfuws, gtmnätv, bxi jkt yruolhjhqghq Ljxjyejs „knnwmnw pbk (…) wbx Zdwatktghigdbjcv bg Tukjisxbqdt – jwuzlkkauzwj, qclnmwbuznfcwb ajwsüskynl, kgrasd smkywogywf kdt luhjhäwbysx. Pme zimmcfy Josdkvdob sx Uvlkjtycreu ljmy yuf hmiwiv Jsyxhmjnizsl cveqlmzzcntqkp mh Udtu.…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Milliarden für die Kohleindustrie
0,49
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Milliarden für die Kohleindustrie", UZ vom 10. Juli 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.

    Vorherige

    Kein Märchen

    Insolvenz bei e.GO Mobile

    Nächste