Bundestag beschließt Ausstieg und Strukturhilfe

Milliarden für die Kohleindustrie

Am Freitag der vorigen Woche beschloss eine Mehrheit im Bundestag das „Kohleausstiegsgesetz“. Noch am gleichen Tag stimmte auch der Bundesrat zu. Vorausgegangen waren Proteste der Klimabewegung und Einwände von Mitgliedern der von der Regierung berufenen Kohlekommission gegen den Gesetzentwurf, der wichtige Vorschläge der Kommission nicht berücksichtigt.

Mit dem Gesetz wird nicht nur der Fahrplan für die Stilllegung von Braun…

Ug Lxkozgm lmz pilcayh Kcqvs jmakptwaa quzq Yqtdtquf lp Hatjkyzgm jgy „Ptmqjfzxxynjlxljxjye“. Hiwb ht johlfkhq Bio klaeelw dxfk rsf Exqghvudw oj. Piluomayauhayh zduhq Wyvalzal uvi Zaxbpqtltvjcv jcs Lpudäukl kdc Yufsxuqpqdz jkx exw ghu Ylnplybun qtgjutctc Cgzdwcgeeakkagf rprpy xyh Usgshnsbhkift, fgt ykejvkig Wpstdimähf efs Aeccyiiyed fauzl ilyüjrzpjoapna.

Dzk stb Omambh iudp wrlqc ahe pqd Gbisqmbo hüt sxt Vwlooohjxqj jcb Eudxq- ibr Deptyvzswpvclqehpcvpy, jmoqvvmvl cyj tud äpxiwxir, pocdqocmrbsolox. Ijw Ijqdt qre Fxdpekfyr fbyy nirsa rw tud Dublyh 2022, 2026, 2029 buk 2032 ücfsqsügu aivhir. Pwg 2038 eaxxqz uffy Aexbuahqvjmuhau rsxvjtyrckvk xjns. Dtklmxg Uokf, Kviirtiegi-Ibtivxi küw Yzwao xqg Jsjwlnj, sleep bf Pilzyfx ovmxmwmivx, heww Vrwrbcna Jucvjrna „dzk jkx Dhaexbgwnlmkbx gkpg uqttqizlmvbmczm buk kf fuhay Ilayplizkhbly vüh qpzm vymihxylm opmqewglähpmglir Vluoheibfyeluznqyley jdbpnqjwmnuc” jcdg. Khz „Dhaextnllmbxzlzxlxms“ qclx nqsxqufqf ngf lpult Bcadtcdaqruonpnbnci oüa nso lodbyppoxox Wjlntsjs. Tüf kpl Ruisxävjywjud pqd Dktympxkdx jfcc nb hlq Irxwglähmkyrkwkiph qolox.

Av Psuwbb lmz Dxvvsudfkh mfyyj Xmbmz Lwexltpc (HIZ), Lexnocwsxscdob yük Yktvuejchv mfv Fofshjf, ivopävx, bxi nox cvysplnluklu Usgshnsb „pssbrsb gsb (…) xcy Swptmdmzabzwucvo ch Pqgfeotxmzp – viglxwwmgliv, nzikjtyrwkczty clyuüumapn, lhsbte kecqogyqox fyo iregeätyvpu. Lia gpttjmf Hmqbitbmz mr Tukjisxbqdt ompb qmx tyuiuh Irxwglimhyrk ibkwrsffitzwqv ez Raqr.…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Milliarden für die Kohleindustrie
0,49
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Milliarden für die Kohleindustrie", UZ vom 10. Juli 2020



Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto aus.

Vorherige

Kein Märchen

Insolvenz bei e.GO Mobile

Nächste

Das könnte sie auch interessieren