Ministerin verzichtet

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) verzichtet auf ihren Doktortitel. Aufgrund von Plagiatsvorwürfen prüft derzeit die Freie Universität Berlin ihre Dissertation. Zuvor hatte die Universität ihre Entscheidung zurückgezogen, den Doktorgrad nicht zu entziehen (UZ vom 13. November).

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Ministerin verzichtet", UZ vom 20. November 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.

    Vorherige

    Linke und Islam

    Nicht ehrenrührig

    Nächste