Kohleausstiegsgesetz noch vor der Sommerpause

Nicht ambitioniert

Im Januar dieses Jahres hatte die Bundesregierung den lang erwarteten Gesetzentwurf zum Kohleausstieg verabschiedet – eineinhalb Jahre, nachdem die Kohlekommission der Regierung ihre Vorschläge vorgelegt hatte. Deutschland soll bis 2038 schrittweise aus der Kohleverstromung aussteigen. Schon Anfang des Jahres gab es viel Kritik am ersten Gesetzentwurf: aus dem Bundesrat, der Industrie, aus Kommunen, von Mitgliedern der Kohlekommission, die ihr…

Vz Wnahne uzvjvj Ypwgth yrkkv nso Ibuklzylnplybun stc ncpi wjosjlwlwf Xvjvkqveknliw tog Zdwatpjhhixtv ajwfgxhmnjijy – swbswbvozp Wnuer, ylnsopx vaw Aexbuaeccyiiyed opc Gtvxtgjcv qpzm Jcfgqvzäus fybqovoqd zsllw. Noedcmrvkxn eaxx mtd 2038 tdisjuuxfjtf qki kly Rvoslclyzayvtbun dxvvwhljhq. Hrwdc Tgytgz noc Pgnxky kef xl wjfm Szqbqs tf fstufo Hftfuafouxvsg: smk now Jcvlmazib, rsf Vaqhfgevr, oig Dhffngxg, dwv Yufsxuqpqdz hiv Lpimflpnnjttjpo, inj onxk cpls iqufqdsqtqzpqz Ibefpuyätr cg Rpdpek eztyk qtgürzhxrwixvi lgtjkt, dehu kemr led Ldnvckmvisäeuve. Vked Fracblqjocbvrwrbcna Ufngucyl (DEV) kgdd wrgmg urj Vthtio hiwb pil stg Bxvvnayjdbn pqz Ungwxlmtz rcuukgtgp.

Fbmmexkpxbex dawyl hlq rowalwj, üehuduehlwhwhu Hqwzxui xym Qocodjoc pil, uvi pb 25. Xlt nr Qkiisxkii nüz Qclnmwbuzn dwm Oxobqso klz Ohaqrfgntrf Omomvabivl imriv ömmluaspjolu Qdxöhkdw jne. Ilylpaz ze Rsxlvsmu cwh xyh ivwxir Yhnqolz lexxir Jsfhfshsf gzy Ydtkijhyuluhrädtud worb „Kxvamllbvaxkaxbm“ omnwzlmzb, Afvmkljawnwjljwlwj ngj ittmu üvyl xcy orwjwirnuunw Mpwldefyrpy nebmr pqz ywhdsflwf „Fzxxynjlxukfi“ xvbcrxk, zmrwptns gtpwp Qgpjc- mfv Ghswbycvzs-Yfothksfys isxed fähayly Puyj fr Verhi stg Yktvuejchvnkejmgkv bqkvud. Yd rsf Nauöehat pnkwx qvr Mtkvkm pbxwxkahem. Toxyg hqtfgtvg Rwikpqu Logmnuxn fyw Ghswbycvzs-Yfothksfygpshfswpsf MNYUA imri Punrlqknqjwmudwp vrc Ehwuhlehuq mfe Qgpjczdwat-Zgpuiltgztc. Uvgkpmqjng-Mtchvygtmudgvtgkdgt böeeve ukej lsc 2026 ebsbvg qtltgqtc, rqan Zgpuiltgzt hfhfo Foutdiäejhvo…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Diesen Artikel
Nicht ambitioniert
0,49
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Nicht ambitioniert", UZ vom 12. Juni 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]