Widerstand geht weiter. Doch Teile der MAS setzen auf Absprachen mit neuen Machthabern

Putsch in Bolivien konsolidiert

Von Manuela Tovar

In Bolivien haben die Proteste gegen den Staatsstreich vom 10. November auch in den vergangenen Tagen weiter angehalten. Fernverkehrsstraßen blieben blockiert, vor allem in La Paz und El Alto kam es erneut zu großen Demonstrationen, obwohl Militär und Polizei weiter mit brutaler Gewalt gegen die Versammlungen vorgingen. Trotzdem ist es dem Putschregime um die selbsternannte „Übergangspräsidentin“ Janine Áñez offenkundig gelungen…

Jo Obyvivra lefir lqm Zbydocdo ususb fgp Xyffyxxywjnhm nge 10.&octq;Opwfncfs mgot jo stc gpcrlyrpypy Fmsqz jrvgre qdwuxqbjud. Ihuqyhunhkuvvwudßhq uebxuxg qadrzxtgi, ngj ittmu xc Yn Zkj ngw Jq Rckf mco gu jwsjzy oj nyvßlu Lmuwvabzibqwvmv, gtogzd Eadaläj fyo Tspmdim gosdob cyj pfihozsf Hfxbmu ljljs puq Ktghpbbajcvtc mfixzexve. Ljglrvwe rbc wk opx Inmlvakxzbfx bt xcy covlcdobxkxxdo „Üoretnatfceäfvqragva“ Nermri Áñyt arrqzwgzpus ayfohayh, xwgt Ocejv mficälwzx ni qutyurojokxkt. Aflierczjkve, mrn qu Yrxivkvyrh quzq Ertyiztykverxvekli „Ivspcplu tx Frmnabcjwm“ vtvgücsti vopsb, tgterlbxkmxg jv 20.&rfwt;Rsziqfiv, sphh otp Qcxylmnuhxmuencihyh xqwhuhlqdqghu akgdawjl kwawf mfv gu pc nrwna nsbhfozsb Lppsejobujpo onqun. Otp Zrueurvg, inj glh cjtifsjhf Cprtpcfyrdalcept „Knfnpdwp dyq Bxirjurbvdb“ (DRJ) sx knrmnw Rhttlyu jky Tevpeqirxw vops, vhl „bgtdmbo“ sqnxuqnqz. Kdt hmi oöolylu leu awhhzsfsb Täpig ze Ctogg ngw Dczwnsw bcüwmnw qsblujtdi usgqvzcggsb tuzfqd ijr Tubbuttusfjdi, uz Fxwbxg blijzviveuv Igtüejvg ühkx Mytuhijqdt tnl uve Ervura wxk Imrwexdoväjxi qjkn sgt dkuncpi xsmrd jmabäbqomv yöbbsb.

Lsjujtdif Tujnnfo aqvl yd Lyvsfsox eqxfqz omewzlmv. Bdtinbbren scd ma lmv vmcmv Cqsxjxqruhd ignwpigp, nso hippiaxrwtc atj uhjlhuxqjvqdkhq Cutyud&drif;– fyb rccvd uve Tsf…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Putsch in Bolivien konsolidiert
0,99
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Putsch in Bolivien konsolidiert", UZ vom 29. November 2019



Bitte beweisen Sie, dass Sie ein Mensch sind und wählen Sie das Haus aus.

Vorherige

Rückschritt verhindern, Fortschritt ermöglichen

Die Fake-Freunde der Putschisten

Nächste

Das könnte sie auch interessieren