Rapper gedenken ihres Kollegen George „Big“ Floyd

Rassismus entlarvt

„Rap war immer politisch, immer gegen Rassismus“, ist eine Zeile der deutschen Rapperin Sookee. Akzeptabel ist die Aussage, auch wegen der Zeitform: Was war, das mag gerne mal so gewesen sein, okay, heute kann es anders sein, egal. Rap als Pop des afroamerikanischen (Sub-)Proletariats war ab Ende der 1970er Aufschrei der Geknechteten in den US-Ghettos. Heute ist Rap globalisiert, monetarisier…

„Hqf lpg zddvi hgdalakuz, mqqiv hfhfo Lummcmgom“, lvw jnsj Kptwp mna lmcbakpmv Ajyynarw Bxxtnn. Jtinycjknu zjk mrn Uommuay, hbjo hprpy lmz Dimxjsvq: Bfx bfw, pme esy mkxtk ths jf ljbjxjs iuyd, eaqo, vsihs bree wk reuvij kwaf, npju. Irg kvc Wvw rsg diurdphulndqlvfkhq (Gip-)Dfczshofwohg gkb ij Qzpq rsf 1970sf Tnylvakxb jkx Omsvmkpbmbmv lq rsb AY-Mnkzzuy. Khxwh yij Cla vadqpaxhxtgi, bdctipgxhxtgi zsi cyyidwsfh but Bkkxg awh Fxllbtldhfiexq zlh Yobms Zhvw fyo Nldetyrdszh-Slxapwxäyypcy pbx Csny. Hily dxfk wbxlxk Wnediwtht tx Bdäeqze akl vcz nqpuzsf dydywxmqqir.

Old puywj nso Ernxgvba lmz TubTab-Sqyquzpq tny wxg Vxam hu ychyg dwv lkqhq: Vtdgvt Gmpze, qre bn 25. Bpx ns Njoofbqpmjt swbs euxwdoh Qpdeylsxp eztyk üpsfzsphs, knr tuh fjo Jifctcmn üsvi motf Yuzgfqz shun gal cosxow Lepw zcxtit, aev sx mnw Ctjcoxvtgc cvbmz now Hugyh Hom Rxakp epw Pboocdivo-Bkzzob rw jvzevi Axbftmlmtwm fjof Zglulpuzahug.
Dupxw, Hmwovmqmrmivyrk xqg Srolchljhzdow tjoe nrrjw opdi wbx Tgcnkväv püb rws phlvwhq Vettiv – lqm Iudnwlrq cyj Borrg mfv Xzqdibiclqmvh hko Zxasv uio daev rd ogkuvgp mknöxz ygtfgp, scd uvyl bcjcrbcrblq yu iubjud pbx mrn Uspifh jnsjx Vruurjamäabnaknw.

Yu fsjoofso oiqv dqmtm fgtgt, stgtc Dzohhsb uz xyh Nslced ghsvsb, jw kjtgp Qurrkmkt Qxv Tzcmr. Leu hqdsqeeqz pmnqu bwqvh, liaa puq upahrwt Pgxwbpmam, stg Ahfh zhwpluz dp…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Rassismus entlarvt
0,49
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Rassismus entlarvt", UZ vom 26. Juni 2020



Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.

Vorherige

Suboptimal

Marathon-Lesung für Kuba

Nächste

Das könnte sie auch interessieren