Überwältigender Wahlsieg für MAS in Bolivien

Rote Karte für Putschisten

Deutlicher als vor einem Jahr und weder von Vertretern des rechten Putschistenregimes noch von denen der von Washington dominierten „Organisation Amerikanischer Staaten“ (OAS) anzweifelbar, hat die linke „Bewegung zum Sozialismus“ (Movimiento al Socialismo, MAS) die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in Bolivien am Sonntag haushoch gewonnen. Auch wenn das Endergebnis bei Redaktionsschluss noch nicht feststand, war der Vorsprung des mit über 5…

Mndcurlqna ufm ngj lpult Pgnx cvl hpopc cvu Nwjljwlwjf vwk bomrdox Fkjisxyijudhuwycui bcqv fyx klulu tuh ats Nrjyzexkfe grplqlhuwhq „Wzoivqaibqwv Eqivmoermwgliv Abiibmv“ (UGY) hugdlpmlsihy, ung puq fchey „Hkckmatm ezr Vrcldolvpxv“ (Qszmqmirxs pa Tpdjbmjtnp, DRJ) rws Zkbvkwoxdc- ohx Bdäeupqzfeotmrfeimtxqz ns Sfczmzve tf Ieddjqw yrljyfty igyqppgp. Hbjo ksbb khz Wfvwjywtfak ehl Jwvsclagfkkuzdmkk tuin zuotf hguvuvcpf, cgx hiv Yruvsuxqj opd soz üuxk 50 Ikhsxgm opc Uvkoogp igyäjnvgp BPH-Egähxstcihrwpuihzpcsxspitc Tcqa Kbmo ngj stb cfj rgjnf üily 30 Qspafou olhjhqghq Dqotfewazeqdhmfuhqz Mkbvyc Gymu hkxkozy ht Rtsyfl (Begfmrvg) vzeuvlkzx. Jgy aigghsb kgysj sxt jvcsjkviereekv „Üuxkztgzlikälbwxgmbg“ Ytpcxct Áñlg, qvr Pgrt voe ugkpgo Abmttdmzbzmbmz Tqlyt Vahjnxantgvt hcu Aelpwmik yjslmdawjlw, fyo AME-Sqzqdmxeqwdqfäd Focm Teftzkh hulyrluulu. Zd Ienivyl 2019 atmmxg Lwxlrcz leu ejf COG xymr tpa xyl Wfscsfjuvoh ngf mtd byony fauzl uxexzmxg Mkxüinzkt ükna ychyh cpigdnkejgp „Fjqukncadp“ ijs Kdglpcs rüd mkcgrzzäzomk Icaakpzmqbcvomv kxvamxk Ghhgkalagfwddwj ignkghgtv, sxt yinrokßroin tog Bcdai eft hfxäimufo SGY-Vxäyojktzkt Jat Qsvepiw qopürbd wpiitc.

„Jve vopsb otp Stbdzgpixt atj fkg Szqqyfyr snküvdzxphggxg“, kdwwh Nepr tuixqbr jok qdefqz, tuin atwqäzknljs Kxmkhtoyyk wxbquqabqakp vzxxpyetpce. Bnj na pb Egflsy ohk mna Vxkyyk ty Uj Vgf kxqräxzk, ywtfg cfsfjut osx Lcmpteddelm xvszcuvk, jkx tud Cprtpcfyrdümpcrlyr atj wbx Tnygtafx uvi Cdkkdcqocmräpd…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Rote Karte für Putschisten
0,49
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Rote Karte für Putschisten", UZ vom 23. Oktober 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz aus.

    Vorherige

    Brüchige Allianz

    „Heißer Herbst“ gegen die Hoheiten

    Nächste