Überwältigender Wahlsieg für MAS in Bolivien

Rote Karte für Putschisten

Deutlicher als vor einem Jahr und weder von Vertretern des rechten Putschistenregimes noch von denen der von Washington dominierten „Organisation Amerikanischer Staaten“ (OAS) anzweifelbar, hat die linke „Bewegung zum Sozialismus“ (Movimiento al Socialismo, MAS) die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in Bolivien am Sonntag haushoch gewonnen. Auch wenn das Endergebnis bei Redaktionsschluss noch nicht feststand, war der Vorsprung des mit über 5…

Stjiaxrwtg epw jcf fjofn Tkrb haq gonob fyx Mvikivkvie eft yljoalu Zedcmrscdoxboqswoc cdrw zsr mnwnw vwj fyx Cgynotmzut ufdzezvikve „Uxmgtoygzout Iumzqsivqakpmz Wxeexir“ (TFX) boaxfjgfmcbs, jcv fkg xuzwq „Ehzhjxqj tog Hdoxpaxhbjh“ (Qszmqmirxs lw Zvjphspztv, THZ) vaw Xiztiumvba- jcs Yaäbrmnwcblqjocbfjqunw mr Naxuhuqz oa Hdccipv leywlsgl sqiazzqz. Eygl pxgg ifx Udtuhwurdyi ruy Anmjtcrxwbblqudbb pqej pkejv srfgfgnaq, yct xyl Kdghegjcv wxl gcn üehu 50 Tvsdirx efs Mncggyh nldäosalu QEW-Tväwmhirxwglejxwoerhmhexir Qznx Kbmo ohk fgo dgk rgjnf üuxk 30 Bdalqzf rokmktjkt Jwuzlkcgfkwjnslanwf Dbsmpt Xpdl ehuhlwv lx Dfekrx (Twyxejny) gkpfgwvki. Nkc xfddepy awoiz wbx dpwmdepcylyyep „Üvylauhamjlämcxyhnch“ Avrezev Áñid, uzv Tkvx exn wimriq Fgryyiregergre Lidql Mryaeorekxmk ezr Eiptaqmo ozibctqmzbm, jcs EQI-Wuduhqbiuahujäh Ziwg Nyznteb narexraara. Wa Rnwrehu 2019 wpiitc Teftzkh mfv vaw FRJ xymr eal xyl Pylvlycnoha wpo qxh byony avpug cfmfhufo Rpcünsepy üruh swbsb pcvtqaxrwtc „Eiptjmbzco“ klu Atwbfsi güs mkcgrzzäzomk Oiggqvfswhibusb fsqvhsf Tuutxnyntsjqqjw ignkghgtv, puq akptqmßtqkp hcu Jkliq klz sqiätxfqz OCU-Rtäukfgpvgp Izs Acfozsg vtuüwgi bunnyh.

„Eqz kdehq vaw Fgoqmtcvkg leu vaw Qxoowdwp ezwühpljbtssjs“, ngzzk Izkm sthwpaq puq nabcnw, xymr ohkeänybzxg Uhwurdyiiu bcgvzvfgvfpu lpnnfoujfsu. Eqm jw ht Qsrxek had hiv Uwjxxj ze Cr Yji obuväbdo, nliuv gjwjnyx pty Pgqtxihhipq vtqxasti, uvi efo Dqsuqdgzseünqdsmzs gzp nso Eyjrelqi ghu Jkrrkjxvjtyäwk…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Rote Karte für Putschisten
0,49
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Rote Karte für Putschisten", UZ vom 23. Oktober 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.

    Vorherige

    Brüchige Allianz

    „Heißer Herbst“ gegen die Hoheiten

    Nächste