Streik bei Keolis/Eurobahn

Nachdem die Beschäftigten bei Keolis/Eurobahn die Streiks auch am vergangenen Wochenende fortgesetzt haben, rief die EVG zu einer zentralen Kundgebung am Dienstag in Düsseldorf auf. Die EVG wollte damit noch einmal den Streikmaßnahmen Nachdruck verleihen. Bisher hat die Arbeitgeberseite immer noch kein verhandlungsfähiges Angebot vorgelegt.
Unterdessen ebbt die Welle der Solidarität mit den Streikenden nicht ab. Mehrere EVG-Betriebsgruppen unterstützen die EVG-Betriebsgruppe Keolis/eurobahn finanziell und mit Solidaritätsadressen.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Streik bei Keolis/Eurobahn", UZ vom 20. Dezember 2019



Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum aus.

Vorherige

Kahlschlag bei Voith

Wenn der Direx fehlt

Nächste

Das könnte sie auch interessieren