Thälmann-Gedenken in Berlin

Am 18. August jährte sich die Ermordung Ernst Thälmanns (1886 bis 1944) zum 78. Mal. Am vergangenen Samstag gedachten rund 150 Menschen am Ernst-Thälmann-Denkmal in Berlin des Vorsitzenden der KPD. Neben der DKP hatte unter anderem der Freundeskreis „Ernst Thälmann“ e.V. Ziegenhals-Berlin und die VVN-BdA dazu aufgerufen. Georges Gastaud, Vorsitzender des französischen Pôle de renaissance communiste en France (PRCF), sprach als Gastredner auf der Kundgebung.



UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]