Ägypten

Hosni Mubarak ist aufgestiegen und tief gefallen. Jetzt ist er gestorben

Ägypten blieb gespalten

Am 25. Februar starb Hosni Mubarak, der 30 Jahre lang, bis zu seinem Sturz im „Arabischen Frühling“ Präsident Ägyptens war. Als Luftwaffenoffizier, Oberbefehlshaber und schließlich …

WeiterlesenÄgypten blieb gespalten

Die Ankunft von Flüchtlingen in Europa soll nach Wunsch der EU verhindert werden, im Mittelmeer gerettete Menschen sollen in Lagern zum Beispiel in Ägypten untergebracht werden. (Foto: Marcus Wiechmann/ Sea-Watch e. V.)

Die Ankunft Von Flüchtlingen In Europa Soll Nach Wunsch Der Eu Verhindert Werden, Im Mittelmeer Gerettete Menschen Sollen In Lagern Zum Beispiel In Ägypten Untergebracht Werden. (foto: Marcus Wiechmann/ Sea Watch E. v.)

Von der EU geforderte Lager für Flüchtlinge sind in Ägypten gesetzeswidrig

Lager abgelehnt

Immer wieder lehnen europäische Länder die Aufnahme von Flüchtlingen ab, die aus Seenot gerettet wurden. Stattdessen sollen sie in Lagern („Sammelzentren“) in den Ländern Nordafrikas …

WeiterlesenLager abgelehnt

Ägypten in der Krise

Scheinoase der Stabilität

Gegenüber Libyen, dem Irak, Syrien und Jemen erscheint Ägypten vordergründig als Oase der Stabilität. Diese Art der Stabilität gründet sich aber nicht auf eine wirtschaftliche …

WeiterlesenScheinoase der Stabilität

Demonstrant in Kairo, Februar 2011 (Foto: Zeinab Mohamed/ https://www.flickr.com/photos/96884693@N00/5420313770/CC BY-SA 2.0)

Demonstrant In Kairo, Februar 2011 (foto: Zeinab Mohamed/ Https://www.flickr.com/photos/96884693@n00/5420313770/cc By Sa 2.0)

Ägypten: Was dem „Arabischen Frühling“ folgte

Der Preis der Stabilität

Im Juni 2012 wurde Mohammed Mursi als Vertreter der Moslembrüder im zweiten Wahlgang mit 51 Prozent der abgegebenen Stimmen zum ägyptischen Präsidenten gewählt. Die gut …

WeiterlesenDer Preis der Stabilität